08.07.2019 Industrie

Deutsche Steinzeug schließt Umfinanzierung ab

Logo
Logo: Deutsche Steinzeug

Die Deutsche Steinzeug Cremer & Breuer (DSCB), Hersteller von Keramikfliesen der Marken Agrob Buchtal und Jasba, hat eine Umfinanzierung abgeschlossen. Ein wesentlicher Aspekt sei der Abschluss eines neuen Kreditvertrages in Höhe von rund 35 Millionen Euro. Dadurch würden sowohl der Zinssatz als auch der absolute Kapitaldienst signifikant reduziert.

Ein weiterer Kernpunkt sei die Tilgung der Verbindlichkeiten gegenüber des bisherigen Finanziers EOS Partners in einer Größenordnung von circa 60 Millionen Euro, wobei EOS Partners auf Rest-Verbindlichkeiten von rund 28 Millionen Euro im Rahmen eines Schuldenschnitts („Haircut“) verzichte. Diese 28 Millionen Euro könnten als Rücklage ausgewiesen und der Position Eigenkapital zugeführt werden. Die Eigenkapitalquote der DSCB erhöhe sich dadurch spürbar von vorher 11,7 Prozent auf jetzt rund 33 Prozent.

Durch die neue „Stand-Alone-Lösung“ sei der Finanzrahmen der DSCB nun mittel- bis langfristig abgesteckt. Dies erlaube nicht nur die effiziente Nutzung vorhandener Marktpotenziale (insbesondere im Bereich Architekturkeramik, aber auch hochwertiger Wohnkeramik), sondern erleichtere maßgeblich die Wiederaufnahme des Mergers & Acquisitions-Prozesses, da der Wechsel des Hauptaktionärs unverändert im Fokus der Gesellschaft liege.

Hintergrund für die Umfinanzierung: Die historisch gewachsene Bilanzstruktur des Unternehmens habe in der Vergangenheit taktische und strategische Aktivitäten erschwert, heißt es in der Mitteilung. Die nun ergriffenen Maßnahmen seien in enger Abstimmung mit der Konsortialführerin (laut Mitteilung einer renommierten deutsche Landesbank) und unter aktiver Mitwirkung des bisherigen Finanziers EOS Partners (New York) erfolgt.

Produkte des Jahres 2020

BaustoffWissen und BaustoffMarkt prämieren mit der Auszeichnung "Produkte des Jahres 2020" die Top-Produkte des Baustoff-Fachhandels.

Wie Sie mit Ihrem Produkt teilnehmen können, erfahren Sie hier.

weiterlesen

BaustoffMarkt Kongress

BaustoffMarkt Kongress 2019: Das neue TOP-Branchenevent von den Machern des BaustoffMarkt-Oskars.

12. Dezember 2019 Thema: Modular, leicht, seriell – Zukunft Bau 

weiterlesen

Branche im Blick

Foto:jarmoluk/pixabay

Unter der Rubrik "Branche im Blick" finden Sie relevante Themen rund um den Baustoffmarkt. Es werden Thematiken behandelt, die sich mit Neuheiten, Innovationen, Veränderungen und Umstrukturierungen in der Branche auseinandersetzen.

zu Branche in Blick