Sitz Osnabrück
Die Umbenennung spiegelt sich bereits am Unternehmenssitz in Onsabrück wider. Foto: Sievert
21.06.2019 Industrie

Sievert stellt sich im Jubiläumsjahr neu auf

Die Sievert AG feiert in diesem Jahr ihr 100-jähriges Bestehen – und stellt sich pünktlich zum Jubiläum neu auf: In Zukunft wird der Name Sievert die neue Dachmarke, unter der die Sortimentsmarken für den Baustoffbereich geführt werden: Quick-Mix (Mörtelsysteme), Schwenk Putztechnik (Putz- und Fassadensysteme), Tubag (Systeme für Garten-, Landschafts- und Straßenbau sowie Restaurierung von historischen Gebäuden), Strasser (Systeme für Fliesen und Boden) sowie Hahne (Bautenschutzsysteme). Zum „House of Expert Brands“, wie das Unternehmen die Neuaufstellung bezeichnet, gehört außerdem neben dem Baustoffbereich noch die Logistik als Dienstleister.

„Die Umstrukturierung ist notwendig geworden, um optimal für den globalen Wettbewerb gerüstet zu sein. Denn wir konkurrieren mit Unternehmen, die sich zu internationalen Netzwerken zusammenschließen. Handelsstrukturen, Vertriebswege und Logistikkonzepte verändern sich permanent. Dem tragen wir Rechnung. Und darüber hinaus wollen wir die Chancen der Digitalisierung nutzen, um neue Geschäftsmodelle zu entwickeln. Dafür ist es nötig, dass wir uns besser denn je aufstellen und unsere Stärken ausspielen, denn unsere Kunden erwarten nicht nur tolle Produkte, sondern in allen Bereichen maßgeschneiderte Lösungen“, sagt Jens Günther, CEO der Sievert AG.

Die Neuausrichtung zeige sich auch im neuen Logo: Die Farbe Blau stehe für technologischen Fortschritt, der grüne Punkt auf dem „i“ für den Nachhaltigkeitsansatz.

Eine weitere Veränderung betrifft die Schwenk Putztechnik: Ab dem 1. Januar 2020 werden die Putz- und Fassadensysteme unter einem neuen Markennamen präsentiert. Dieser ist allerdings noch nicht öffentlich.

Einen ausführlichen Bericht hierzu lesen Sie in der Juli-Ausgabe des BaustoffMarkt.

Produkte des Jahres 2020

BaustoffWissen und BaustoffMarkt prämieren mit der Auszeichnung "Produkte des Jahres 2020" die Top-Produkte des Baustoff-Fachhandels.

Wie Sie mit Ihrem Produkt teilnehmen können, erfahren Sie hier.

weiterlesen

BaustoffMarkt Kongress

BaustoffMarkt Kongress 2019: Das neue TOP-Branchenevent von den Machern des BaustoffMarkt-Oskars.

12. Dezember 2019 Thema: Modular, leicht, seriell – Zukunft Bau 

weiterlesen

Branche im Blick

Foto:jarmoluk/pixabay

Unter der Rubrik "Branche im Blick" finden Sie relevante Themen rund um den Baustoffmarkt. Es werden Thematiken behandelt, die sich mit Neuheiten, Innovationen, Veränderungen und Umstrukturierungen in der Branche auseinandersetzen.

zu Branche in Blick