Hans Helmut Jacobi, Johannes Edmüller, Stefan Jungk, Dr. Matthias Frederichs
Der Bundesverband der Deutschen Ziegelindustrie blickt optimistisch in die Zukunft (v.l.): Hans Helmut Jacobi, Johannes Edmüller, Stefan Jungk, Dr. Matthias Frederichs. Foto: ZI/Anett Fischer
31.05.2019 Industrie

Ziegelindustrie blickt optimistisch in die Zukunft

Bei der Mitgliederversammlung des Bundesverbandes der Deutschen Ziegelindustrie haben die Mitglieder ein überwiegend positives Fazit gezogen. Hauptgeschäftsführer Dr. Matthias Frederichs freute sich über die positive Entwicklung in allen Produktsparten. Vor allem der zuletzt schwierige Dachziegelmarkt habe einen deutlichen Zuwachs bei Produktion und Ertrag verzeichnet. Im Jahresvergleich konnte der Umsatz spartenübergreifend um 2,3 Prozent gesteigert werden. Angesichts der zahlreichen Bauaufgaben geht er von einem positiven Geschäftsjahr 2019 aus.

Außerdem wurden auf der Mitgliederversammlung Stefan Jungk als Verbandspräsident und Hans Helmut Jacobi als Vizepräsident bestätigt. Auf Anton Hörl folgt Johannes Edmüller als weiterer Vizepräsident.

Branche im Blick

Foto:jarmoluk/pixabay

Unter der Rubrik "Branche im Blick" finden Sie relevante Themen rund um den Baustoffmarkt. Es werden Thematiken behandelt, die sich mit Neuheiten, Innovationen, Veränderungen und Umstrukturierungen in der Branche auseinandersetzen.

zu Branche in Blick