Neue Produktionsanlage
(v.l.): Lars Peter, Geschäftsführer Technik, Dr. Oliver Hermann, Bürgermeister der Stadt Wittenberge, Alexander Sinner, Geschäftsführer Vertrieb (Foto: Austrotherm)
17.05.2019 Industrie

Austrotherm nimmt neue Produktionsanlage in Wittenberge in Betrieb

Austrotherm hat Mitte Mai im Beisein von geladenen Gästen aus Politik und Wirtschaftsförderung am Standort Wittenberge eine neue Produktionsanlage feierlich in Betrieb genommen. Für den Dämmstoffspezialisten ist es nun auch in Brandenburg möglich, hoch druckbelastbare und leistungsstarke XPS-Dämmplatten für den deutschen und europäischen Markt zu fertigen. Die Investitionssumme lag bei 2,5 Millionen Euro, das Unternehmen stellte acht neue Mitarbeiter ein, heißt es in einer Mitteilung.

Die XPS-Platten weisen dem Unternehmen zufolge eine hohe Dämmdicke vor und sind besonders leistungsstark. "Mit den Multilayer-Produkten trägt Austrotherm dazu bei, dass noch weniger Heizenergie benötigt und der CO²-Ausstoß erheblich verringert wird", erklärte Vertriebsgeschäftsführer Alexander Sinner.

Das Unternehmen sei mit seinem Produktsortiment auf dem richtigen Weg, dies würden auch die Voluminazuwächse in Deutschland und den angrenzenden Ländern zeigen. "Wir denken bereits über weitere Investitionen in Wittenberge nach", so das Statement der beiden Geschäftsführer.

Der BaustoffMarkt war vor Ort und hat mit der Geschäftsführung über weitere Pläne gesprochen. Wir berichten in einer der nächsten Ausgaben ausführlich.

Produkte des Jahres 2020

BaustoffWissen und BaustoffMarkt prämieren mit der Auszeichnung "Produkte des Jahres 2020" die Top-Produkte des Baustoff-Fachhandels.

Wie Sie mit Ihrem Produkt teilnehmen können, erfahren Sie hier.

weiterlesen

BaustoffMarkt Kongress

BaustoffMarkt Kongress 2019: Das neue TOP-Branchenevent von den Machern des BaustoffMarkt-Oskars.

12. Dezember 2019 Thema: Modular, leicht, seriell – Zukunft Bau 

weiterlesen

Branche im Blick

Foto:jarmoluk/pixabay

Unter der Rubrik "Branche im Blick" finden Sie relevante Themen rund um den Baustoffmarkt. Es werden Thematiken behandelt, die sich mit Neuheiten, Innovationen, Veränderungen und Umstrukturierungen in der Branche auseinandersetzen.

zu Branche in Blick