03.05.2019 Industrie

BASF-Gruppe steigert Umsatz, Ergebnis geht zurück

Dr. Martin Brudermüller
Dr. Martin Brudermüller, Vorsitzender des Vorstands. Foto: BASF

Die BASF-Gruppe hat ihren Umsatz im ersten Quartal 2019 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 3 Prozent auf 16,2 Milliarden Euro steigern können, wie Dr. Martin Brudermüller, Vorsitzender des Vorstands des Konzerns, heute bei der Hauptversammlung bekannt gab. Im Vergleich zum ersten Quartal 2018 ging das Ergebnis der Betriebstätigkeit (Ebit) vor Sondereinflüssen um 549 Millionen Euro auf 1,7 Milliarden Euro zurück.

Im Segment Surface Technologies (umfasst Catalysts, Coatings und Construction Chemicals) erhöhte der Konzern den Umsatz im Vergleich zum ersten Quartal 2018 um 13 Prozent auf 3,6 Milliarden Euro. Im Bereich Construction Chemicals nahm der Umsatz dabei deutlich zu. Die Umsatzsteigerung sei auf höhere Preise in allen Bereichen sowie auf positive Währungseffekte und gestiegene Mengen bei Catalysts und Construction Chemicals zurückzuführen.

Das Ebit vor Sondereinflüssen lag mit 159 Millionen Euro auf dem Niveau des Vorjahresquartals. Bei Construction Chemicals verbesserte sich das Ebit vor Sondereinflüssen hauptsächlich aufgrund höherer Margen deutlich.

Für 2019 bestätigt der Konzern die im Bericht 2018 getroffene Umsatz- und Ergebnisprognose und geht von einem leichten Umsatzwachstum aus sowie von einem leichten Anstieg des Ebit vor Sondereinflüssen, der am unteren Ende der Spanne von 1 bis 10 Prozent erwartet wird. Return on Capital Employed (Roce) wird voraussichtlich leicht über dem Kapitalkostensatz liegen, bei leichtem Rückgang des Roce gegenüber 2018.

Produkte des Jahres 2020

BaustoffWissen und BaustoffMarkt prämieren mit der Auszeichnung "Produkte des Jahres 2020" die Top-Produkte des Baustoff-Fachhandels.

Wie Sie mit Ihrem Produkt teilnehmen können, erfahren Sie hier.

weiterlesen

BaustoffMarkt Kongress

BaustoffMarkt Kongress 2019: Das neue TOP-Branchenevent von den Machern des BaustoffMarkt-Oskars.

12. Dezember 2019 Thema: Modular, leicht, seriell – Zukunft Bau 

weiterlesen

Branche im Blick

Foto:jarmoluk/pixabay

Unter der Rubrik "Branche im Blick" finden Sie relevante Themen rund um den Baustoffmarkt. Es werden Thematiken behandelt, die sich mit Neuheiten, Innovationen, Veränderungen und Umstrukturierungen in der Branche auseinandersetzen.

zu Branche in Blick