15.02.2019 Industrie

Fischer erhöht Umsatz um sieben Prozent auf 864 Millionen Euro

Kundencenter Fischer
Klaus Fischer Kundencenter am Hauptsitz Tumlingen. Foto: Fischer

Die Unternehmensgruppe Fischer hat das Geschäftsjahr 2018 mit einem Bruttoumsatz von 864 Millionen Euro abgeschlossen, eine Steigerung von sieben Prozent gegenüber dem Vorjahr (812 Millionen Euro). In lokalen Währungen gerechnet (wechselkursbereinigt) stieg der Umsatz zweistellig auf 876 Millionen Euro (plus zehn Prozent). Zu dieser Umsatzsteigerung trug nach Angaben des Unternehmens Fischer Befestigungssysteme überdurchschnittlich von allen fünf Unternehmensbereichen bei, zu denen außerdem Fischer Automotive Systems, Fischertechnik, Fischer Consulting und LNT Automation gehören.

Beim Familienunternehmen aus Waldachtal bestimmte 2018 die Digitalisierung wesentliche Aktivitäten, heißt es in einer Mitteilung. Besonders hätten neue digitale Services wie die App "Fischer Professional" oder die Bemessungssoftware "Fixperience" im Mittelpunkt gestanden, aber auch der Einsatz von BIM (Building Information Modeling) bei zahlreichen Befestigungssystemen und Projekten habe das abgelaufene Geschäftsjahr geprägt.

Die Unternehmensgruppe baue ihre Präsenz auf den Weltmärkten weiter aus, sei jetzt mit 47 Landesgesellschaften in 35 Ländern tätig und vertreibe seine Produkte in über 100 Ländern. Im laufenden Geschäftsjahr plant die Unternehmensgruppe nach eigenen Angaben mit einem ähnlichen Umsatzwachstum wie 2018. Darüberhinaus würden weitere Gesellschaften zu der Gruppe hinzustoßen.

BaustoffMarkt Kongress

BaustoffMarkt Kongress 2019: Das neue TOP-Branchenevent von den Machern des BaustoffMarkt-Oskars.

12. Dezember 2019 Thema: Verändern neue Bauweisen die Zukunft der Branche?

weiterlesen

Branche im Blick

Foto:jarmoluk/pixabay

Unter der Rubrik "Branche im Blick" finden Sie relevante Themen rund um den Baustoffmarkt. Es werden Thematiken behandelt, die sich mit Neuheiten, Innovationen, Veränderungen und Umstrukturierungen in der Branche auseinandersetzen.

zu Branche in Blick