20.12.2018 Industrie

Wienerberger baut Präsenz in Nordamerika aus

Heimo Scheuch
CEO Heimo Scheuch sieht im US-Markt viel Potenzial für die Gruppe. Foto: Wienerberger

Die Wienerberger Gruppe erwirbt über ihre US-Tochter General Shale das Unternehmen Watsontown Brick in Pennsylvania. Wienerberger baut damit die Präsenz im Nordosten der USA im Einzugsgebiet der Regionen New York, New Jersey, Maryland und Pennsylvania, einem der interessantesten Absatzgebiete für hochwertige Ziegelprodukte, sowie in Kanada aus. Watsontown Brick verfügt nach eigenen Angaben über einen modernen und hocheffizienten Produktionsstandort mit vier Fertigungslinien sowie einer Produktionskapazität von 92 Millionen Standard-Ziegeleinheiten. Das Unternehmen beschäftigt rund 50 Mitarbeiter und ist mit einer 110-jährigen Firmengeschichte einer der traditionsreichsten US-amerikanischen Hersteller von Ziegeln für den Wohn- und Gewerbebereich. Wienerberger ist in Nordamerika mit seiner Tochtergesellschaft General Shale ein Top-Anbieter von Vormauerziegeln und auch mit Kunststoffrohren, Beton- und Kalksandsteinprodukten präsent. Die Gruppe betreibt in Nordamerika (ohne Watsontown Brick) 37 Vertriebs- und Produktionsstandorte und beschäftigt 1.350 Mitarbeiter.

Impressionen vom BaustoffMarkt-Oskar 2019


Branche im Blick

Foto:jarmoluk/pixabay

Unter der Rubrik "Branche im Blick" finden Sie relevante Themen rund um den Baustoffmarkt. Es werden Thematiken behandelt, die sich mit Neuheiten, Innovationen, Veränderungen und Umstrukturierungen in der Branche auseinandersetzen.

zu Branche in Blick