14.12.2018 Industrie

Bauarbeiten für Egger-Spanplattenwerk in den USA gestartet

Baustart
Baustart am ersten nordamerikanischen Produktionsstandort der Gruppe. Foto: Egger

Die Egger-Gruppe hat mit dem Bau ihres ersten US-amerikanischen Produktionsstandortes in Lexington, North Carolina, begonnen. Das Spanplattenwerk mit Beschichtungskapazitäten stellt die erste Projektphase dar. Diese umfasst ein Investitionsvolumen von rund 260 Millionen Euro und wird laut Mitteilung 400 direkte Arbeitsplätze innerhalb der nächsten sechs Jahre schaffen.
Das hochmoderne Spanplattenwerk mit Beschichtungskapazitäten soll bis Ende 2020 in Betrieb gehen und werde eine entscheidende Rolle für die wachsende Präsenz von Egger auf dem nordamerikanischen Markt für Holzwerkstoffe spielen, so das Unternehmen. Der eigene Produktionsstandort werde für die dortigen Kunden die Produktverfügbarkeit sicherstellen und die Liefergeschwindigkeit erhöhen.

Tägliche News zur BAU 2019

Wir berichten ab sofort täglich über das Geschehen auf der BAU 2019.

Besuchen Sie jetzt www.baumobilreport.de


Branche im Blick

Foto:jarmoluk/pixabay

Unter der Rubrik "Branche im Blick" finden Sie relevante Themen rund um den Baustoffmarkt. Es werden Thematiken behandelt, die sich mit Neuheiten, Innovationen, Veränderungen und Umstrukturierungen in der Branche auseinandersetzen.

zu Branche in Blick