04.12.2018 Industrie

Gemeinsamer Verband für Dämmstoffe aus nachwachsenden Rohstoffen gegründet

Logo
Logo: VDNR

Die Hersteller von Dämmstoffen aus nachwachsenden Rohstoffen haben einen gemeinsamen Verband gegründet. Der bisherige Verband Holzfaser-Dämmstoffe (VHD) hat sich per Satzungsänderung gegenüber weiteren Mitgliedern geöffnet. Der neu geschaffene Verband Dämmstoffe aus nachwachsenden Rohstoffen VDNR (Eigenschreibweise: vdnr) vertritt nun nicht nur wie bisher Hersteller von nachhaltigen Holzfaserdämmstoffen, sondern auch Dämmprodukte aus Hanf und Jute, dazu Einblasdämmstoffe aus Altpapier und den Strohballenbau sowie Naturdämmstoffe aus Seegras, Reet, Schafwolle und Kork.

Die offizielle Gründung erfolgte am 27. November in Berlin. Hier wurden die neue Verbandsstruktur, die Mitgliedsfirmen und die Arbeitsziele vorgestellt. Eine der zukünftig wichtigsten Aufgaben werde die Fortführung der Mitarbeit und Interessensvertretung des VDNR in Normungsgremien, technischen Ausschüssen sowie bei gesetzgeberischen und baurechtlichen Fragen und Entscheidungen auf europäischer und deutscher Ebene sein.

Branche im Blick

Foto:jarmoluk/pixabay

Unter der Rubrik "Branche im Blick" finden Sie relevante Themen rund um den Baustoffmarkt. Es werden Thematiken behandelt, die sich mit Neuheiten, Innovationen, Veränderungen und Umstrukturierungen in der Branche auseinandersetzen.

zu Branche in Blick