28.10.2014 Industrie

Mein Ziegelhaus: Verbund erwartet Umsatzrekord

Hans Peters. Foto: Mein Ziegelhaus
Hans Peters. Foto: Mein Ziegelhaus
Hans Peters. Foto: Mein Ziegelhaus
Hans Peters. Foto: Mein Ziegelhaus

Niedrige Zinsen und Investitionen in den Wohnungsbau haben den mittelständischen Verbund Mein Ziegelhaus im bisherigen Jahresverlauf beflügelt. Geschäftsführer Hans Peters: „Wir verspüren sowohl im Geschosswohnungsbau wie auch im Bereich Ein- und Zweifamilienhäuser eine ungebrochen starke Nachfrage.“ Der Verbund erwartet für 2014 erstmals einen Gesamtumsatz von mehr als 60 Mio. EUR. Der Prognose zufolge steigen Umsatz und Absatz im einstelligen Prozentbereich. „Wir profitieren eindeutig vom Trend zum hochwertigen Einfamilien- und Geschosswohnungsbau und haben den Anteil unserer Premiumprodukte im laufenden Jahr wieder knapp steigern können. Dies kompensiert aber nur zum Teil, dass insgesamt der Markt für Wandbaustoffe unter einem erheblichen Wettbewerbsdruck steht, durch den Preissteigerungen, wie zum Beispiel bei den Energiekosten, nicht weitergegeben werden können“, so Peters.

+++ Corona-Virus +++

Alle Nachrichten zum Corona-Virus aus der Branche lesen Sie hier.

> Zu den Meldungen


Branche im Blick

Foto:jarmoluk/pixabay

Unter der Rubrik "Branche im Blick" finden Sie relevante Themen rund um den Baustoffmarkt. Es werden Thematiken behandelt, die sich mit Neuheiten, Innovationen, Veränderungen und Umstrukturierungen in der Branche auseinandersetzen.

zu Branche in Blick