13.11.2018 Industrie

Mapei Deutschland weiter erfolgreich

Dr. Uwe Gruber
Dr. Uwe Gruber präsentierte in Berlin Zahlen des Unternehmens. Foto: Redaktion/pen

Bei seinem Pressetreff am 8./9. November in Berlin hat Mapei Deutschland einen Einblick in die Entwicklung des Unternehmens gegeben: So habe man 2017 einen Umsatz von 93 Millionen Euro erzielen können. Den größten Anteil daran hätte nach wie vor der Bereich Keramik/Naturstein, genaue Zahlen wollte Geschäftsführer Dr. Uwe Gruber jedoch nicht nennen. Auch für dieses Jahr seien die Aussichten sehr gut, man liege „über dem Marktwachstum“, so der Geschäftsführer.

Die gesamte Gruppe konnte in 2017 ein durchschnittliches Wachstum von 5,4 Prozent verzeichnen. Das Segment Keramik wuchs um 5,2 Prozent, das Segment Fußboden um 7,5 Prozent. Der Gesamtumsatz der Gruppe betrug 2,5 Milliarden Euro (2016: 2,4 Milliarden Euro).

Einen ausführlichen Bericht zum Pressetreff lesen Abonnenten in der Dezember-Ausgabe des baustoffmarkt.

Branche im Blick

Foto:jarmoluk/pixabay

Unter der Rubrik "Branche im Blick" finden Sie relevante Themen rund um den Baustoffmarkt. Es werden Thematiken behandelt, die sich mit Neuheiten, Innovationen, Veränderungen und Umstrukturierungen in der Branche auseinandersetzen.

zu Branche in Blick