13.11.2018 Industrie

Mitgliedsunternehmen des BKF präsentieren sich gemeinsam auf der BAU

Logo
Logo: BKF

Die im Bundesverband keramische Fliesen (BKF) organisierten deutschen Fliesenhersteller nehmen erstmals gemeinschaftlich an der BAU teil, wie der Verband jetzt bekannt gab. Unter der Flagge der Qualitätsinitiative „Deutsche Fliese“ präsentieren die Mitgliedsunternehmen des Verbands das Leistungsspektrum der keramischen Fliesen „Made in Germany“ in Halle A4 auf dem Stand Nr. 127.

Mit der Beteiligung auf der BAU nutzen die deutschen Fliesenproduzenten nach eigenen Angaben die Chance, den Besuchern der Messe das gestalterische und funktionale Potenzial der keramischen Fliese zu veranschaulichen – und zwar nicht produktorientiert, sondern auf übergeordneter Ebene. Zugleich stelle der Gemeinschaftsauftritt der deutschen Fliesenindustrie den Startschuss dar für die ab dem Jahr 2019 geplante Erweiterung der bislang auf den Endverbraucher ausgerichteten Imagearbeit „pro Fliese“ in Richtung Architekten und Planer.

Branche im Blick

Foto:jarmoluk/pixabay

Unter der Rubrik "Branche im Blick" finden Sie relevante Themen rund um den Baustoffmarkt. Es werden Thematiken behandelt, die sich mit Neuheiten, Innovationen, Veränderungen und Umstrukturierungen in der Branche auseinandersetzen.

zu Branche in Blick