12.06.2018 Industrie

Knauf realisiert USG-Übernahme

United States Gypsum Corporation
USG produziert Gips, Sperrholzwände und Trockenmauern vor allem für die Märkte in Nord- und Südamerika und hat nach eigenen Angaben eine marktführende Position. Foto: USG

Knauf hat die US-amerikanische United States Gypsum Corporation (USG) übernommen und bezahlt für USG rund sieben Milliarden US-Dollar (rund 5,9 Milliarden Euro), wie die das US-Unternehmen am Montag (11. April) mitteilte. Wie bereits berichtet, hatte Knauf bereits Ende März ein erstes Übernahmeangebot von rund 5,9 Milliarden Dollar abgegeben, das zunächst abgewiesen wurde. Seitdem wurde verhandelt. Nun wurde vereinbart, dass Knauf alle ausstehenden Aktien des US-Konkurrenten erwerben wird. Der Kaufpreis setze sich aus 43,50 Dollar je Anteilsschein sowie einer Sonderdividende von 0,50 Dollar je Aktie zusammen. Wie Alexander Knauf dazu sagte, freue sich Knauf darauf, die starke Präsenz von USG in Nordamerika weiter auszubauen. Die 1901 gegründete USG produziert Gips, Sperrholzwände und Trockenmauern vor allem für die Märkte in Nord- und Südamerika. Knauf war nach eigenen Angaben bereits mit rund 10,6 Prozent USG-Aktionär.

baustoffmarkt-Oskar 2019

Wollen Sie als Partner des Baustoff-Fachhandels den baustoffmarkt-Oskar in den Händen halten?

Dann lassen Sie Ihr Unternehmen aus der Baustoffindustrie und Partner des Baustoff-Fachhandels als einen Kandidaten für die Wahl zum 19. baustoffmarkt-Oskar aufstellen.

weiterlesen