27.04.2018 Industrie

Sopro wächst auch im Jahr 2017 weiter

Geschäftsführer Andreas Wilbrand
Geschäftsführer Andreas Wilbrand. Foto: Redaktion/pen

Sopro Bauchemie wächst weiter: Wie Geschäftsführer Andreas Wilbrand beim Pressemeeting in Garmisch-Partenkirchen bekannt gab, ist der Umsatz in 2017 auf 141,3 Millionen Euro gewachsen (2016: 136 Millionen Euro). In der gesamten europäischen Sopro-Gruppe, kumuliert mit allen Umsätzen der Auslandsaktivitäten, habe das Unternehmen ein Wachstum auf über 190 Millionen Euro erreicht.

Für das laufende Jahr sei ein weiteres Umsatzwachstum von 4 bis 5 Prozent anvisiert. „Aus unserer Sicht haben wir uns im Jahr 2017 erneut mit unseren Produkten aus dem Bereich ,Fliesentechnik‘ besser entwickelt als der Markt, den wir aus verschiedenen Statistiken zum Gesamtfliesenverbrauch in Deutschland ableiten“, betonte Wilbrand.

Einen ausführlichen Bericht lesen Abonnenten in Ausgabe 5/18 des baustoffmarkt.