Pressekonferenz Ascer
Foto: Redaktion/pen
13.02.2018 Industrie

Fliesenhersteller aus Spanien steigern Umsatz

Der spanische Fliesen-Herstellerverband Ascer hat auf der Pressekonferenz während der Cevisama einen Überblick über das abgelaufene Jahr 2017 gegeben. Die Produktion konnte im Vergleich zum Vorjahr um 8 Prozent auf 530 Millionen Quadratmeter gesteigert werden. Die Umsatzerlöse konnten ebenfalls gesteigert werden, um 7 Prozent auf 3,52 Milliarden Euro. Die Exporterlöse erreichten dabei die Rekordsumme von 2,7 Milliarden Euro (+5 Prozent), die inländischen Erlöse konnten auf 820 Millionen Euro gesteigert werden, was nach Angaben des Verbandes ein Plus von 9 bis 10 Prozent bedeutet. 75 Prozent der in Spanien hergestellten Fliesen werden im Ausland verkauft, davon wiederum 47,7 Prozent in Europa. Besonders stark konnte der Umsatz in den USA gesteigert werden (+25,5 Prozent). Spanien exportiert in 187 Länder.

Ein ausführlicher Bericht zur Cevisama folgt in der März-Ausgabe des baustoffmarkt.