18.12.2017 Industrie

Codex feiert Richtfest im neuen Werk

Richtfest
Das neue Werk entsteht in unmittelbarer Nähe zum Hauptsitz im Ulmer Donautal. Foto: Uzin Utz

Acht Monate nach dem Spatenstich hat der Gebäudekomplex der neuen Produktionsanlage von Codex seine finale Höhe von 34 Metern erreicht, wie das Unternehmen mitteilte. Damit ist der Rohbau fast abgeschlossen. Zusammen mit den Projektbeteiligten, künftigen Mitarbeitern, der Geschäftsführung und dem Vorstand feierte Codex am 15. Dezember das Richtfest. Die Fertigstellung des Werks ist für Mitte 2018 geplant. Im neuen Gebäude wird es neben Produktion, Lager und Verwaltung ein Forschungs- und Entwicklungscenter sowie Schulungsräume für Kunden geben. Das Investitionsvolumen beträgt rund 18 Millionen Euro.

baustoffmarkt-Oskar 2019

Wollen Sie als Partner des Baustoff-Fachhandels den baustoffmarkt-Oskar in den Händen halten?

Dann lassen Sie Ihr Unternehmen aus der Baustoffindustrie und Partner des Baustoff-Fachhandels als einen Kandidaten für die Wahl zum 19. baustoffmarkt-Oskar aufstellen.

weiterlesen