27.10.2017 Industrie

Soprema eröffnet neues Produktionswerk

Standort Hof im Westerwald
Der Standort in Hof mit zwei Werken. Foto: Soprema

Mitte Oktober hat Soprema hat ein neues Produktionswerk für PIR-Dämmstoffe an seinem Standort in Hof/Oberroßbach (Westerwald) eröffnet. Durch den Neubau mit einem Investitionsvolumen von 25 Millionen Euro will das Unternehmen seine Marktposition als Komplettanbieter von Abdichtungs- und Dämmstoffsystemen für den Flachdächer und Bauwerke stärken, wie es im Rahmen der Eröffnungsfeierlichkeiten hieß. Mittelfristig ist eine Fertigungskapazität von jährlich 500.000 Kubikmeter vorgesehen. Rund 500 Kunden, Geschäftspartner und Mitarbeiter waren der Einladung des Unternehmens zur Werkseröffnung gefolgt. "Wir sind sehr stolz, darauf, dass an unserem Westerwälder Standort jetzt zwei der modernsten Produktionswerke der gesamten Gruppe stehen", sagte Winfried Traub, Geschäftsführer, vor Ort. Neben dem neu eröffneten Dämmstoff-Werk betreibt das Unternehmen an seinem Standort in Hof/Oberroßbach seit 2015 ein hochmodernes Produktionswerk für Bitumenbahnen.