Jahresüberblick Produktionsmenge und -wert in 2016
Übersicht Produktionsmenge und -wert (in 1.000 Stück und 1.000 Euro) des Dachziegelsegments, das in 2016 stagnierte. Grafik: Deutsche Ziegelindustrie/Quelle statistisches Bundesamt
21.06.2017 Industrie

Deutsche Ziegelindustrie zeigt sich stabil

Die Mitglieder des Bundesverbandes der Deutschen Ziegelhersteller konnten ihre Produktionsmenge und -wert im letzten Jahr nicht signifikant steigern. Während sich die Mauerziegelhersteller noch über ein Plus von knapp sieben Prozent freuen durften, stagnierten die Zahlen bei den Produzenten von Dachziegeln. Das berichtete der Bundesverband der Deutschen Ziegelindustrie, Bonn, bei der Bekanntgabe seiner Jahresbilanz für 2016. Seit mehreren Jahren hat sich damit eine gewisse Konstanz bei der insgesamt produzierten Menge eingestellt. Auch die Zahl der Betriebe und der Beschäftigten haben sich in der Ziegelbranche kaum mehr verändert. Hintergrund dieser Entwicklung sei die Tatsache, dass die gestiegene Zahl der Baugenehmigungen nicht einher gehe mit einem Zuwachs an Baufertigstellungen, heißt es dazu aus Bonn. Der Bundesverband sieht deshalb nach wie vor einen großen Bedarf an Wohnungen.