Stephan Oberacher, Joachim Lippum, Holger Schulze (v. l.)
Die Verantwortlichen für das neu aufgestellte Unternehmen (v.l.): Stephan Oberacher, Joachim Lippum, Holger Schulze. Foto: Homatherm
01.03.2017 Industrie

Homatherm in neuen Händen

Die neu gegründete Homanit Building Materials KG übernimmt zum 1. März das Anlage- und Umlaufvermögen der Homatherm GmbH mit dem Werk in Berga, Sachsen-Anhalt. Das neue Unternehmen ist eine 100-prozentige Tochter der Homanit GmbH, einem nach eigenen Angaben weltweit führenden Holzwerkstoff-Produzenten. Das neue Unternehmen wird von Stephan Oberacher sowie Joachim Lippum geführt. Holger Schulze bleibt für den Vertrieb verantwortlich. Die bekannten Holzfaserdämmstoffe werden weiterhin unter der im Handel und beim Verarbeiter bekannten Marke Homatherm vertrieben. Stephan Oberacher: „Mit dem vorhandenen, neuen Kapital werden wir unter neuer Flagge den Pionier unter den natürlichen Dämmstoffen wieder erfolgreich machen. Es sind eine Vielzahl von Vertriebs- und Marketingaktivitäten geplant, um die Expansion in Deutschland und Europa schnell voran zu bringen.“