13.12.2016 Industrie

Neue BASF-Anlage auf den Philippinen

BASF
Foto: BASF

BASF, Ludwigshafen, hat in Carmon in der philippinischen Provinz Cavite eine neue Produktionsanlage in Betrieb genommen. In der neuen Anlage werden Betonzuschläge produziert. BASF könne so laut Mitteilung die zunehmende Nachfrage nach Bauchemikalien auf den Philippinen besser nachkommen. Die Anlage ist mit Produktionseinheiten, einem Lager, technischen Labors für Beton und Zement sowie einer Qualitätskontrolle ausgestattet.

„Die Zukunft der Baubranche auf den Philippinen ist sehr positiv. Wir erwarten für die kommenden vier Jahre weiteres Wachstum, das hauptsächlich durch die Märkte für Wohnungsbau und Infrastrukturprojekte angetrieben wird“, sagt Christian Mombaur, Leiter des Construction-Chemicals-Geschäfts der Region Asien-Pazifik.