16.11.2016 Industrie

Uzin Utz steigert auch im dritten Quartal Umsatz und Ergebnis

Konzernzentrale
Die Konzernzentrale in Ulm. Foto: Uzin Utz

Das Jahr geht für Uzin Utz, Ulm, erfolgreich weiter: In den ersten drei Quartalen hat das Unternehmen den Umsatz um 8,2 Prozent auf 208 Millionen Euro (2015: 192,2 Millionen Euro) gesteigert. Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit legte mit 20,4 Millionen Euro im Vergleich zum Vorjahreszeitraum (13,9 Millionen Euro) kräftig zu. „Diese überaus erfreulichen Zahlen bestätigen unsere Wachstumsstrategie, mit der wir kontinuierlich unsere Marktanteile in unseren weltweiten Fokusregionen steigern“, sagte Vorstandsvorsitzender Thomas Müllerschön. Zu den Fokusregionen zählen neben Deutschland Frankreich, Schweiz, Benelux, Skandinavien, Großbritannien, USA, China.
Auch das dritte Quartal habe man in Ulm sehr positiv abgeschlossen. Der Umsatz belief sich auf 72,3 Millionen Euro (2015: 68,5 Millionen Euro), das Ergebnis auf 5,7 Millionen Euro (2015: 4,9 Millionen Euro).