27.04.2020 Fachhandel

Webseite der Eurobaustoff jetzt auch mehrsprachig

Webseite
„eurobaustoff.com“ ist jetzt auch in englischer und französischer Sprache verfügbar. Foto: Eurobaustoff

Die neue Internetseite "eurobaustoff.com" ist jetzt auch in englischer und französischer Sprache verfügbar. "Mit der Mehrsprachigkeit unseres Internetauftritts tragen wir der zunehmenden Europäisierung unserer Kooperation Rechnung", sagt der Vorsitzende der Geschäftsführung, Dr. Eckard Kern. Übersetzt wurden die Inhalte von der Telelingua München.

"Mit unserem Webauftritt vertreten und erreichen wir nicht nur unsere heutigen Gesellschafter, sondern treten auch in den Dialog mit neu orientierten Fachhändlern, Dienstleistern und Lieferanten. Nicht zu unterschätzen ist unsere Präsenz als attraktiver Arbeitgeber für eine zunehmende Bandbreite an Fachkräften, Auszubildenden und Mitarbeitern aus allen Berufssparten", so Dr. Kern.

Die Mehrsprachigkeit soll auf den Pressebereich der Kooperation ausgeweitet und über die Internetseite kommuniziert werden. Neben Englisch und Französisch seien weitere Übersetzungen in Sprachen in Anlehnung an den Expansionskurs der Kooperation geplant, heißt es in einer Mitteilung.

+++ Corona-Virus +++

Alle Nachrichten zum Corona-Virus aus der Branche lesen Sie hier.

> Zu den Meldungen


Unternehmensprofile

Lernen Sie Unternehmen und ihre Leistungen kennen.

Sehen Sie sich hier die Unternehmensprofile an.

Mehr

Anzeigen




Branche im Blick

Unter der Rubrik "Branche im Blick" finden Sie relevante Themen rund um den Baustoffmarkt. Es werden Thematiken behandelt, die sich mit Neuheiten, Innovationen, Veränderungen und Umstrukturierungen in der Branche auseinandersetzen.

zu Branche in Blick