Logo
Foto: Profipluswest
14.11.2019 Fachhandel

Profipluswest-Allianz erweitert Gesellschafterkreis

Die Profipluswest-Allianz erhält im nächsten Jahr weitere Gesellschafter. So schließen sich laut Mitteilung acht Mitglieder des Arbeitskreises Westerwald und Mobau Hopmann, Xanten, zum 1. Januar 2020 der Allianz in Siegen an.

Das primäre Ziel der Gesellschaftererweiterung sei die Fortsetzung der seit vielen Jahren sehr erfolgreichen Geschäftsentwicklung, heißt es. Von der Allianz-Zentrale werden die Bereiche Einkauf, Marketing, EDV und Personalentwicklung als Dienstleistungen angeboten.

Die räumliche Erweiterung in Hessen und Rheinland-Pfalz, begonnen in 2018 mit der Integration der Hesba, ist somit abgeschlossen, wie die Profipluswest mitteilt. Die Allianz werde dann an 70 Standorten in den Bundesländern Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Hessen, Bayern und Baden-Württemberg vertreten sein. Alle Gesellschafter sind, wie die Allianz selbst, Gesellschafter der Eurobaustoff.

+++ Corona-Virus +++

Alle Nachrichten zum Corona-Virus aus der Branche lesen Sie hier.

> Zu den Meldungen


Das nächste Webinar

Im Webinar "Phänomen Beratungsklau - Wie ich Internetkunden zu stationären Kunden mache" am 07. April lernen Sie wie Sie Aktionen für den stationären Handel auch über Social Media Kampagnen bewerben und dadruch die Kundenbindung an ihrem Standort erhöhen.

Jetzt Anmelden


Unternehmensprofile

Lernen Sie Unternehmen und ihre Leistungen kennen.

Sehen Sie sich hier die Unternehmensprofile an.

Mehr

Anzeigen




Branche im Blick

Unter der Rubrik "Branche im Blick" finden Sie relevante Themen rund um den Baustoffmarkt. Es werden Thematiken behandelt, die sich mit Neuheiten, Innovationen, Veränderungen und Umstrukturierungen in der Branche auseinandersetzen.

zu Branche in Blick