11.11.2019 Fachhandel

Azubi-Academy 2 von Baywa feiert Premiere

Azubi-Academy 2
Mit Ehrgeiz bei der Sache waren die Azubis aus dem dritten Lehrjahr bei der Azubi-Academy 2 von Baywa Baustoffe. Foto: Baywa

Nach der Azubi-Academy 1 zum Ausbildungsstart für die Neueinsteiger hat Baywa Baustoffe eine Azubi-Academy 2 ins Leben gerufen. Das Praxismodul soll dem Unternehmen zufolge künftig alle Auszubildenden aus dem dritten Ausbildungsjahr zusammenbringen, um deren Baustoffwissen gezielt sowie praxisbezogen zu schulen. Der Veranstaltungsschwerpunkt liege beim praktischen Erleben der Baustoffe, die die Auszubildenden sonst "nur" verkaufen oder im Lager bewegen, heißt es. Zur Premiere des Formats kamen rund 80 Azubis des dritten Ausbildungsjahrs aus dem gesamten Vertriebsgebiet ins Regensburger Logistikzentrum von Baywa Baustoffe.

Nach einer Arbeitssicherheitsunterweisung absolvieren die Teilnehmer der Azubi-Academy 2, darunter kaufmännische sowie Lager-Auszubildende, in Kleingruppen während der viertägigen Veranstaltung reihum sechs Praxisstationen. Dabei legt jeder Azubi an jeder Etappe selbst Hand an, um zu erleben, wie sich die Baustoffe verarbeiten lassen. Die Fachbereiche, die so erkundet werden, sind: Baugeräte und Werkzeuge, Garten- und Landschaftsbau, Hochbau, Trockenbau, Dach sowie das Zusammenwirken zwischen dem Baywa Baustoff Online Portal und dem Logistikzentrum.

+++ Corona-Virus +++

Alle Nachrichten zum Corona-Virus aus der Branche lesen Sie hier.

> Zu den Meldungen


Das nächste Webinar

Im Webinar "Phänomen Beratungsklau - Wie ich Internetkunden zu stationären Kunden mache" am 07. April lernen Sie wie Sie Aktionen für den stationären Handel auch über Social Media Kampagnen bewerben und dadruch die Kundenbindung an ihrem Standort erhöhen.

Jetzt Anmelden


Unternehmensprofile

Lernen Sie Unternehmen und ihre Leistungen kennen.

Sehen Sie sich hier die Unternehmensprofile an.

Mehr

Anzeigen




Branche im Blick

Unter der Rubrik "Branche im Blick" finden Sie relevante Themen rund um den Baustoffmarkt. Es werden Thematiken behandelt, die sich mit Neuheiten, Innovationen, Veränderungen und Umstrukturierungen in der Branche auseinandersetzen.

zu Branche in Blick