Spatenstich Biberach
Beim Spatenstich (v. l.): Steffen Mechter, Leiter Strategische Geschäftsentwicklung Baywa Baustoffe, Paul Grimm, Fa. Grimm, Dr. Heiko Schmid, Landrat des Landkreises Biberach, Norbert Zeidler, Oberbürgermeister der Stadt Biberach, Dieter Burger, Baustoffgeschäftsführer für die Region Allgäu/Württemberg bei der Baywa, Harald Boser, Niederlassungsleiter Baywa Baustoffe Biberach und Lars Bopp, Baywa AG, Architekt Baumanagement. Foto: Baywa
17.09.2019 Fachhandel

Baywa investiert in Baustoff-Kompetenzzentrum in Biberach

Rund 3,5 Millionen Euro investiert die Baywa in einen komplett neuen Baustoffbetrieb am bestehenden Standort in Biberach. Mit dem Spatenstich am 12. September fiel der Startschuss für den Um- und Neubau. Insgesamt drei Bauabschnitte umfasst das Bauvorhaben, das laut dem Unternehmen im Herbst 2020 abgeschlossen sein soll. Während der gesamten Bauzeit läuft der Betrieb weiter. Derzeit sind in Biberach 28 Mitarbeiter beschäftigt, darunter vier Auszubildende. Mit dem Neubau sollen weitere Stellen geschaffen werden, heißt es in einer Mitteilung.

"Die Neugestaltung sehen wir als eine Investition in die Zukunft des Standorts und als klares Bekenntnis zur Region", so Steffen Mechter, Leiter Strategische Geschäftsentwicklung. Der Baustoffbetrieb sei ein idealer Standort, so Dieter Burger, zuständig für die Baustoffregion Allgäu/Württemberg beim Unternehmen. "Mit dem Um- und Neubau des bestehenden Standorts werden wir für Oberschwaben noch leistungsfähiger in den Bereichen Hochbau, Dach, Garten- und Landschaftsbau sowie beim Innenausbau durch unser neues Ausstellungskonzept 'Zuhause'. Der Fokus liegt hierbei auf stilvollem und hochwertigem Bauen und Modernisieren. "

Rund 10.000 Quadratmeter Gesamtfläche stehen dem Biberacher Standort zur Verfügung. Eine rund 900 Quadratmeter große Lagerhalle wird saniert und alles andere neu gebaut: eine Baustoffhalle (circa 750 Quadratmeter) mit überdachter Be- und Entladezone (700 Quadratmeter) sowie ein großes Freilager (rund 5.500 Quadratmeter). Im Außenbereich entsteht zudem eine jederzeit zugängliche Ausstellung für Baustoffe im Garten- und Landschaftsbau (150 Quadratmeter). Im neuen Gebäudekomplex (rund 1.150 Quadratmeter) wird sowohl die Bauelemente- und Fliesenausstellung sowie der Profimarkt mit Beratungsflächen untergebracht sein als auch, im Stockwerk darüber, die Büro- und Sozialbereiche.

Das nächste Webinar

Das Webinar "Digitale Arbeitsplätze im Handel", findet am 29.10.2019 um 15 Uhr statt. Sichern Sie sich einen Platz und melden Sie sich an.

Jetzt anmelden!


BaustoffMarkt Kongress

BaustoffMarkt Kongress 2019: Das neue TOP-Branchenevent von den Machern des BaustoffMarkt-Oskars.

12. Dezember 2019 Thema: Modular, leicht, seriell – Zukunft Bau 

weiterlesen

Unternehmensprofile

Lernen Sie Unternehmen und ihre Leistungen kennen.

Sehen Sie sich hier die Unternehmensprofile an.

Mehr

Anzeigen




Branche im Blick

Unter der Rubrik "Branche im Blick" finden Sie relevante Themen rund um den Baustoffmarkt. Es werden Thematiken behandelt, die sich mit Neuheiten, Innovationen, Veränderungen und Umstrukturierungen in der Branche auseinandersetzen.

zu Branche in Blick