06.09.2019 Fachhandel

Weniger Umsatz im Produktionsverbindungshandel

Statistik
Weniger Umsatz im Produktionsverbindungshandel. Foto: Pixabay

Die Großhandelsunternehmen in Deutschland setzten im zweiten Quartal 2019 nach vorläufigen Ergebnissen des Statistischen Bundesamtes (Destatis) real (preisbereinigt) 0,3 Prozent und nominal (nicht preisbereinigt) 1,4 Prozent mehr um als im zweiten Quartal 2018. Im ersten Halbjahr 2019 setzte der Großhandel real 1,5 Prozent und nominal 2,7 Prozent mehr um als im ersten Halbjahr 2018. Dabei lag der Umsatz im Großhandel mit Rohstoffen, Halbwaren und Maschinen (Produktionsverbindungs­handel) im zweiten Quartal 2019 real um 1,7  Prozent und nominal um 0,5 Prozent niedriger als im Vorjahresquartal. 

Das nächste Webinar

Erfahren Sie im Webinar "Erfolgreiche Diebstahlvorbeugung" die TOP-Tricks der Diebe im Verkauf und an der Kasse und wie Sie mögliche Diebe und Betrüger erkennen können. Das Webinar findet am 15. Januar um 11 Uhr statt.

Jetzt anmelden!


Unternehmensprofile

Lernen Sie Unternehmen und ihre Leistungen kennen.

Sehen Sie sich hier die Unternehmensprofile an.

Mehr

Anzeigen




Branche im Blick

Unter der Rubrik "Branche im Blick" finden Sie relevante Themen rund um den Baustoffmarkt. Es werden Thematiken behandelt, die sich mit Neuheiten, Innovationen, Veränderungen und Umstrukturierungen in der Branche auseinandersetzen.

zu Branche in Blick