08.08.2019 Fachhandel

Baywa verzeichnet leichten Ergebnisrückgang im Segment Bau

Zentrale in München
Die Konzernzentrale in München. Foto: Baywa

Die Baywa hat heute (8. August) die Zahlen für das erste Halbjahr 2019 veröffentlicht. Demnach ging der Umsatz im Segment Bau in den ersten sechs Monaten im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 2,8 Prozent auf 775,3 Millionen Euro zurück (Vorjahr: 797,7 Millionen Euro). Das operative Ergebnis (Ebit) sank um 5,5 Prozent auf 7 Millionen Euro (Vorjahr: 7,4 Millionen Euro).

Nach Angaben des Münchner Konzerns wurden die witterungsbedingten Absatzrückstände aus dem ersten Quartal 2019 bis zum 30. Juni dieses Jahres vollständig aufgeholt. Das Segment Bau habe von der starken Auslastung der Branchenunternehmen sowie erhöhten Investitionen in die Verkehrsinfrastruktur profitiert. Der anhaltende Boom im Wohnungsbau begünstigte dabei laut Mitteilung auch den Verkauf von vorgefertigten Bauelementen. Allerdings begrenze die hohe Kapazitätsauslastung der Branche die Spielräume für eine Absatzausweitung, heißt es.

Über alle Segmente hinweg hat der Konzern im ersten Halbjahr 2019 das Ebit im Vergleich zum Vorjahreszeitraum deutlich gesteigert: Zum 30. Juni 2019 betrug das Ebit 52,2 Millionen Euro (Vorjahr: 32,1 Millionen Euro). Der Umsatz nahm leicht zu auf 8,4 Milliarden Euro (Vorjahr: 8,3 Milliarden Euro). Die Verbesserung des Ebit sei zum größeren Teil auf positive Entwicklungen in den operativen Geschäftsfeldern zurückzuführen, vor allem im Segment Energie. Der Vorstandsvorsitzende der Baywa, Klaus Josef Lutz, rechnet aufgrund der insgesamt positiven Vorzeichen mit einem Konzern-Ebit für 2019, das über dem des Jahres 2018 liegt. Im Segment Bau sei bei gleichbleibend guten Bedingungen von einer weiteren positiven Entwicklung für 2019 auszugehen, wie der Konzern mitteilt.

Das nächste Webinar

Das Webinar "Digitale Arbeitsplätze im Handel", findet am 29.10.2019 um 15 Uhr statt. Sichern Sie sich einen Platz und melden Sie sich an.

Jetzt anmelden!


BaustoffMarkt Kongress

BaustoffMarkt Kongress 2019: Das neue TOP-Branchenevent von den Machern des BaustoffMarkt-Oskars.

12. Dezember 2019 Thema: Modular, leicht, seriell – Zukunft Bau 

weiterlesen

Unternehmensprofile

Lernen Sie Unternehmen und ihre Leistungen kennen.

Sehen Sie sich hier die Unternehmensprofile an.

Mehr

Anzeigen




Branche im Blick

Unter der Rubrik "Branche im Blick" finden Sie relevante Themen rund um den Baustoffmarkt. Es werden Thematiken behandelt, die sich mit Neuheiten, Innovationen, Veränderungen und Umstrukturierungen in der Branche auseinandersetzen.

zu Branche in Blick