04.06.2019 Fachhandel

Wego und Vti mit neuem Corporate Design

Neues Logo
Neues Logo an der Hauptverwaltung Hanau. Foto: Wego

Wego und Vti, die beiden Marken der SIG Germany, treten seit dem 3. Juni unter einem neuen Corporate Design auf. Zusammen mit der ebenfalls komplett neu gestalteten Website www.wego-vti.de sollen die beiden Maßnahmen die intensive Zusammenarbeit und eine aus dem gemeinsamen Auftritt resultierende Stärkung der Marktpräsenz symbolisieren, wie es in einer Unternehmensmiteilung heißt.

Marken- und Website-Relaunch seien die logische Konsequenz des kontinuierlichen Zusammenwachsens von Wego und Vti in den letzten Jahren. Die beiden Marken werden ihre Kompetenzen an den Standorten bündeln, technische Synergien nutzen und so Kundenvorteile generieren, heißt es weiter. Dazu zähle an erster Stelle eine optimierte Kommunikation. Nach dem unternehmensintern gemeinsam erarbeiteten und formulierten Markenbild sehen sich Wego und Vti als ein Partner der Kunden, der proaktiv agiert und durch einfache Kommunikationswege Projekte schneller und effizienter realisierbar werden lässt.

In den nächsten Monaten werden alle Standorte der beiden Unternehmen in Deutschland nach und nach auf das neue Corporate Design umgestellt.

Das nächste Webinar

Erfahren Sie im Webinar "Erfolgreiche Diebstahlvorbeugung" die TOP-Tricks der Diebe im Verkauf und an der Kasse und wie Sie mögliche Diebe und Betrüger erkennen können. Das Webinar findet am 15. Januar um 11 Uhr statt.

Jetzt anmelden!


BaustoffMarkt Kongress

BaustoffMarkt Kongress 2019: Das neue TOP-Branchenevent von den Machern des BaustoffMarkt-Oskars.

12. Dezember 2019 Thema: Verändern neue Bauweisen die Zukunft der Branche?

weiterlesen

Unternehmensprofile

Lernen Sie Unternehmen und ihre Leistungen kennen.

Sehen Sie sich hier die Unternehmensprofile an.

Mehr

Anzeigen




Branche im Blick

Unter der Rubrik "Branche im Blick" finden Sie relevante Themen rund um den Baustoffmarkt. Es werden Thematiken behandelt, die sich mit Neuheiten, Innovationen, Veränderungen und Umstrukturierungen in der Branche auseinandersetzen.

zu Branche in Blick