27.05.2019 Fachhandel

Hornbach Baustoff Union wächst im Geschäftsjahr 2018/19

Albrecht Hornbach
Albrecht Hornbach. Foto: Baumarktmanager/Peter Nierhoff

Die Hornbach Baustoff Union verzeichnete im Geschäftsjahr 2018/19 ein Umsatzplus von 6,7 Prozent auf 265 Millionen Euro, wie der Konzern heute (27. Mai) mitteilte. Der Konzernumsatz wuchs insgesamt aufgrund einer gestiegenen Kundennachfrage um 5,3 Prozent auf 4,36 Milliarden Euro. Nicht zufrieden war der Konzern nach eigenen Angaben mit der Gewinnentwicklung im Berichtsjahr 2018/19. "Es gelang uns leider nicht, den Erfolg beim Kunden auch in einen Gewinnanstieg umzuwandeln", sagte Albrecht Hornbach. So ging das um nicht-operative Sondereffekte bereinigte Ebit im vergangenen Geschäftsjahr um 18,6 Prozent auf 134,9 Millionen Euro zurück, deutlich entfernt vom ursprünglich angepeilten Vorjahresniveau (165,6 Millionen Euro).

Erklärtes Ziel sei es, die Profitabilität dauerhaft zu verbessern, insbesondere im Heimatmarkt Deutschland. "Der Fokus liegt daher im Geschäftsjahr 2019/20 darauf, die Einzelprojekte zu priorisieren", so Hornbach. Im laufenden Geschäftsjahr 2019/20 will die Hornbach-Gruppe den Konzernumsatz erneut im mittleren einstelligen Prozentbereich steigern.

BaustoffMarkt Kongress

BaustoffMarkt Kongress 2019: Das neue TOP-Branchenevent von den Machern des BaustoffMarkt-Oskars.

12. Dezember 2019 Thema: Modular, leicht, seriell – Zukunft Bau 

weiterlesen

Unternehmensprofile

Lernen Sie Unternehmen und ihre Leistungen kennen.

Sehen Sie sich hier die Unternehmensprofile an.

Mehr

Anzeigen




Branche im Blick

Unter der Rubrik "Branche im Blick" finden Sie relevante Themen rund um den Baustoffmarkt. Es werden Thematiken behandelt, die sich mit Neuheiten, Innovationen, Veränderungen und Umstrukturierungen in der Branche auseinandersetzen.

zu Branche in Blick