13.05.2019 Fachhandel

Abverkaufs-App „Sellanizer“ mit neuen Funktionen

„Sellanizer“
Die App unterstützt Unternehmen dabei Restposten zu verkaufen. Foto: Trendview

Die Abverkaufs-App "Sellanizer" ist nach Angaben der Digitalagentur Trendview erfolgreich in der Baustoffbranche gestartet. Seit Beginn des Jahres seien neue Funktionen hinzugekommen: Dazu zählten der Preisschild-Druck oder ein umfangreiches Statistik-Dashboard. Außerdem können nun auch Reklamationen per App einfach erfasst und wiederverkauft werden, heißt es in einer Mitteilung. "Wichtig war uns die volle Kostenkontrolle durch den einzelnen Händler und den integrierten Einsatz unserer Software im Unternehmen", so Geschäftsführer Dennis Mittelmann. "Die Baustoff-Händler sitzen auf zahlreichen Lager- und Restposten-Artikeln und es kommen immer häufiger auch Online-Reklamationen hinzu - diese Warenfülle abzuverkaufen unterstützen wir durch gezielte Maßnahmen."

Mit dem digitalen Tool werden die Lager- und Abverkaufswaren an verschiedenen Stellen im Internet ausgespielt, regional sowie überregional. Die erfassten Artikel werden mit einem Klick samt Preis und Standort auf der eigenen Website des Händlers und zudem auf den angeschlossenen Kleinanzeigenportalen und Internetseiten präsentiert. Zusätzliche Marketing-Funktionalitäten sowie weitere Kleinanzeigen-Portale zur Anbindung seien bereits in der Planun, so Trendview.

BaustoffMarkt Kongress

BaustoffMarkt Kongress 2019: Das neue TOP-Branchenevent von den Machern des BaustoffMarkt-Oskars.

12. Dezember 2019 Thema: Modular, leicht, seriell – Zukunft Bau 

weiterlesen

Unternehmensprofile

Lernen Sie Unternehmen und ihre Leistungen kennen.

Sehen Sie sich hier die Unternehmensprofile an.

Mehr

Anzeigen




Branche im Blick

Unter der Rubrik "Branche im Blick" finden Sie relevante Themen rund um den Baustoffmarkt. Es werden Thematiken behandelt, die sich mit Neuheiten, Innovationen, Veränderungen und Umstrukturierungen in der Branche auseinandersetzen.

zu Branche in Blick