07.05.2019 Fachhandel

Baywa eröffnet zwei neue Standorte

Standort Dietfurt
Durch ein großes grünes Eingangstor, dem Logo des Unternehmens nachempfunden, geht es ins Innere des Baustoffbetriebs. Foto: Baywa
Standort Landshut
Standort Landshut. Foto: Baywa

Anfang Mai hat Baywa Baustoffe zwei Standorte offiziell eröffnet. In Dietfurt hat der Konzern die Tore in der Bahnhofstraße 36 geschlossen, um den Betrieb am neu gebauten Standort, Bahnhofstraße 56, aufzunehmen. Zum offiziellen Festakt fanden sich laut dem Unternehmen rund 150 geladene Gäste ein, darunter zahlreiche Vertreter aus Politik, Kommunen, Verbänden, der Industrie und regionalen Unternehmen. Nach rund zehn Monaten Bauzeit und einer Investition in Höhe von rund 4,2 Millionen Euro konnten die 18 Beschäftigten des Dietfurter Baustoffteams ihre neue Wirkungsstätte beziehen. "Unser Neubau in Dietfurt bringt für die Kunden in der Region spürbare Verbesserungen", so Martin Rabl, Niederlassungsleiter in Dietfurt. Rund 10.000 Quadratmeter Fläche umfasst der Baustoffhandel in Dietfurt.

Mit einem offiziellen Festakt hat die Baywa auch den Aus-, Um- und Neubau des Landshuter Baustoffbetriebs in der Ottostraße 21 gefeiert. Zu diesem "Landshuter Abend" fanden sich rund 250 geladene Gäste ein, darunter zahlreiche Vertreter aus Kommune und regionalen Unternehmen. Rund 2,5 Millionen Euro investierte der Konzern nach eigenen Angaben in die bauliche Umgestaltung, die in mehreren Abschnitten und während des laufenden Betriebs stattfand. Das Mitarbeiter-Team wurde im Zuge dessen um zwei zusätzliche Stellen auf insgesamt 59 Beschäftigte, darunter sieben Auszubildende, aufgestockt. Der Um- und Neubau sei eine Investition in die Zukunftsfähigkeit des örtlichen Baustoffhandels und ein klares Bekenntnis zu Land und Leuten. "Die BayWa hat ihre Wurzeln in der Region. Eine regionale Stärkung ist für uns ebenso wichtig wie die notwendige internationale Entwicklung des Konzerns", sagte Uwe Töpfer, Kaufmännischer Leiter Baywa Agrar, Bau und Technik. Insgesamt stehen dem Konzern auf dem Gelände rund 18.000 Quadratmeter Fläche für den Baustoffhandel zur Verfügung.

Das nächste Webinar

Das Webinar "Direct-to-Customer - Viel mehr als nur ein Onlineshop" findet am 14.11.2019 um 15 Uhr statt. Sichern Sie sich einen Platz und melden Sie sich an.

Jetzt anmelden!


BaustoffMarkt Kongress

BaustoffMarkt Kongress 2019: Das neue TOP-Branchenevent von den Machern des BaustoffMarkt-Oskars.

12. Dezember 2019 Thema: Verändern neue Bauweisen die Zukunft der Branche?

weiterlesen

Unternehmensprofile

Lernen Sie Unternehmen und ihre Leistungen kennen.

Sehen Sie sich hier die Unternehmensprofile an.

Mehr

Anzeigen




Branche im Blick

Unter der Rubrik "Branche im Blick" finden Sie relevante Themen rund um den Baustoffmarkt. Es werden Thematiken behandelt, die sich mit Neuheiten, Innovationen, Veränderungen und Umstrukturierungen in der Branche auseinandersetzen.

zu Branche in Blick