19.03.2019 Fachhandel

Durchwachsenes Geschäftsjahr 2018 für Quester

Führung
(v.l): Martin Strobl (Category Manager Fliese Quester), Cesare Diazzi (Repesentant IRIS), René Rieder (Geschäftsführer Quester). Foto: Quester/APA-Fotoservice/Tanzer

Wetterbedingt startete das Geschäftsjahr 2018 für Quester nach eigenen Angaben eher schwach. Das zweite Halbjahr hingegen habe den Erwartungen entsprochen, und alle Zielvorgaben seien erreicht worden. Insgesamt konnte das Jahresziel nicht ganz erreicht werden, heißt es in einer Mitteilung des österreichischen Baustoffhändlers. Im Hinblick auf die einzelnen Segmente wachse der klassische Baustoff durchschnittlich. Überdurchschnittlich gut hingegen entwickele sich der dekorative Bereich, im Speziellen für Boden und Wand. Besonders zufrieden ist das Unternehmen nach eigenen Angaben mit der Entwicklung der Fliesen, insbesondere der Großformate.

Die Tendenz 2018 war laut dem Baustoffhändler sehr positiv. Geschäftsführer René Rieder stimmen die ersten acht Wochen des Jahres 2019 zuversichtlich: "Wir liegen mit dem Volumen und mit den Erträgen deutlich über der Vergleichsperiode 2018. Damit haben wir eine sehr gute Ausgangsbasis für das laufende Jahr geschaffen." Regional betrachtet stehe bei dem Unternehmen die Ost-Süd-Achse strategisch im Fokus, daher wurde beispielsweise der Standort Wels Anfang 2019 geschlossen. Allerdings werde er weiter als Fliesenschauraum fungieren, um von hier aus Architekten, Planer und Bauträger zu betreuen. "Wir bieten im Bereich Fliesen eine österreichweite Abdeckung und setzen auf eine gut ausgebaute Logistik und hohe Warenverfügbarkeit. Bei den klassischen Baustoffen konzentrieren wir uns auf das Kerngebiet Wien, Niederösterreich, Steiermark und Kärnten", so Riedel.

BaustoffMarkt Kongress

BaustoffMarkt Kongress 2019: Das neue TOP-Branchenevent von den Machern des BaustoffMarkt-Oskars.

12. Dezember 2019 Thema: Modular, leicht, seriell – Zukunft Bau 

weiterlesen

Unternehmensprofile

Lernen Sie Unternehmen und ihre Leistungen kennen.

Sehen Sie sich hier die Unternehmensprofile an.

Mehr

Anzeigen




Branche im Blick

Unter der Rubrik "Branche im Blick" finden Sie relevante Themen rund um den Baustoffmarkt. Es werden Thematiken behandelt, die sich mit Neuheiten, Innovationen, Veränderungen und Umstrukturierungen in der Branche auseinandersetzen.

zu Branche in Blick