07.12.2018 Fachhandel

BDB mit Thementagen auf der BAU 2019

Messe München
In rund 30 Tagen öffnet die BAU 2019 ihre Pforten. Auch der BDB ist dann wieder in Halle A1, Stand 100 dabei. Foto: Messe München

Der Bundesverband Deutscher Baustoff-Fachhandel (BDB) hat, wie im Oktober auf seiner Mitgliederversammlung angekündigt, sein Messekonzept für die BAU 2019 in München komplett überarbeitet und dazu ein informatives und unterhaltsames Programmpaket für den Messestand in Halle A1 geschnürt. Neben der beliebten Sternfahrt für die Baustoff-Auszubildenden (wir hatten berichtet) ist es nun möglich, sich auf dem BDB-Stand in München zu Baustoff-relevanten Themen wie dem Insolvenzrecht, der Karriereplanung im Baustoff-Fachhandel, der Baustoff-Logistik sowie den aktuellen Studien des BDB zu informieren.

Zum Thema altersgerechtes Bauen aus Sicht des Baustoff-Fachhandels findet am Donnerstagmittag ein gemeinsames Fachsymposium zusammen mit den RM Handelsmedien statt. Jeder Messetag hat eines der genannten Themen als Schwerpunkt und beleuchtet diese mit Vorträgen, Gastreferenten, Frage und Antwort-Runden ausführlich. Durch das Programm am BDB-Stand in München führen Hauptgeschäftsführer Michael Hölker, die Regional-Geschäftsführer Alfred Remy (Nord/West), Ricky Böhm-Hennes (Süd) sowie Rechtsanwalt Justus Schneidewind, der auch die Bezirke der Region Berlin-Brandenburg betreut, und stehen für alle Fragen rund um die genannten Themenfelder und einen regen Austausch zur Verfügung. Weitere Informationen zu den einzelnen Programmpunkten und Anmeldemöglichkeiten sind auf der Internetseite des Bundesverbandes unter www.bdb-bfh.de/veranstaltungen.html zu finden.

Unternehmensprofile

Lernen Sie Unternehmen und ihre Leistungen kennen.

Sehen Sie sich hier die Unternehmensprofile an.

Mehr

Anzeigen




Branche im Blick

Unter der Rubrik "Branche im Blick" finden Sie relevante Themen rund um den Baustoffmarkt. Es werden Thematiken behandelt, die sich mit Neuheiten, Innovationen, Veränderungen und Umstrukturierungen in der Branche auseinandersetzen.

zu Branche in Blick