04.12.2018 Fachhandel

Aus baustoffpraxis wird BaustoffWissen

Die Wirtschaft und die Baubranche befinden sich im stetigen Wandel. Eines der wichtigsten Themen ist dabei die Aus- und Weiterbildung. Um den aktuellen wie zukünftigen Herausforderungen auch in unserer Berichterstattung noch besser gerecht zu werden, haben wir uns entschlossen, unser „Fachmagazin für Produkte, Technik, Verarbeitung“ einem umfassenden Relaunch zu unterziehen: Aus baustoffpraxis wird BaustoffWissen. Das Fachmagazin erscheint ab Januar 2019 in einem neuen Layout und mit noch mehr Nutzwert.

Der Name BaustoffWissen dürfte bekannt sein: Bereits seit der BAU 2009 gibt es aus unserem Haus eine Internetseite mit demselben Namen.

Mit dem Relaunch unserer Zeitschrift und der Umbenennung in BaustoffWissen möchten wir beide Medien zusammenführen, um sowohl Fachverkäufern als auch Auszubildenden im Baustoff-Fachhandel unsere bewährten Inhalte crossmedial und passgenau anzubieten.

Unser Fachmagazin informiert wie gewohnt mit Fachbeiträgen, Neuheiten, Berichten aus Forschung und Technik, Aus- und Weiterbildung sowie Objektberichten über die Entwicklungen im Produktbereich.

Neu wird die Gestaltung unserer Schwerpunkte sein: Wir geben in Zukunft mit Fachinformationen aus den drei Rubriken Rohbau/Dach/Fassade, Innenausbau/Boden sowie GaLabau einen umfassenden Überblick über die Branche.

Unser Internetauftritt www.baustoffwissen.de bietet unter anderem Produktnews rund um die Branche, Termintipps für Veranstaltungen, bildstarke Objektberichte sowie unser „Lexikon“ Baustoff Know-how und allgemeine Informationen zur Aus- und Weiterbildung.

Auch die Internetseite wird in diesem Zuge optisch angepasst: Ab Ende Dezember wird die Webseite in einem neuen Design erscheinen.

Unternehmensprofile

Lernen Sie Unternehmen und ihre Leistungen kennen.

Sehen Sie sich hier die Unternehmensprofile an.

Mehr

Anzeigen




Branche im Blick

Unter der Rubrik "Branche im Blick" finden Sie relevante Themen rund um den Baustoffmarkt. Es werden Thematiken behandelt, die sich mit Neuheiten, Innovationen, Veränderungen und Umstrukturierungen in der Branche auseinandersetzen.

zu Branche in Blick