26.11.2018 Fachhandel

Saint-Gobain verkündet geplanten Verkauf der Bauhandelssparte

Kåre Malo
Kåre Malo, wird ab 1. Januar 2019 neuer CEO bei SGBDD in Deutschland und den geplanten Verkauf verantworten. Foto: SGBDD
Michael Schumacher
Michael Schumacher bleibt noch bis Jahresende CEO von SGBDD und geht dann als Länder-CEO in die Schweiz zurück. Foto: SGBDD

Saint-Gobain plant, sich im Rahmen einer Umstrukturierung von der Saint-Gobain Building Distribution Deutschland GmbH (SGBDD) zu trennen, wie es in einer aktuellen Mitteilung von heute Morgen (26. November) heißt. Der Verkauf der Handelssparte soll bis Ende 2019 abgeschlossen sein. Hintergrund der aktuellen Maßnahmen ist die von Pierre-André de Chalendar, Präsident der Compagnie de Saint-Gobain, im Juli verkündete Transformation der Gruppe, um weiteres Wachstum auch zukünftig zu ermöglichen.

Im Rahmen der Reorganisation wird es auch einen Wechsel an der Spitze der deutschen Bauhandelsparte geben: Kåre Malo, bis Ende des Jahres Sektor-Präsident Building Distribution, wird ab 1. Januar 2019 neuer CEO bei SGBDD. Michael Schumacher übernimmt zum 1. Januar 2019 die Funktion des Länder-CEO der Schweiz. „Wir sind davon überzeugt, dass wir mit all unseren Stärken sehr viel für einen neuen zukünftigen Eigentümer mitbringen“, erklärt Kåre Malo, designierter CEO der Saint-Gobain Building Distribution Deutschland. Für die Mitarbeiter Kunden und Lieferanten ändere sich erst einmal nichts, betonte Michael Schumacher, CEO der Saint-Gobain Building Distribution Deutschland, das Tagesgeschäft werde uneingeschränkt weiterlaufen und habe oberste Priorität.

SGBDD erwirtschafte mit seinen elf Handelsmarken aus den Geschäftsfeldern Fliese, Hochbau und Tiefbau in 2017 mit rund 5.000 Mitarbeitern in bundesweit 220 Niederlassungen einen Umsatz von rund 1,9 Milliarden Euro. Zur Unternehmensgruppe der Saint-Gobain Building Distribution Deutschland gehören im einzelnen folgende Marken: Balzer Gruppe, Dämmisol Baustoffe, Dr. Sporkenbach, Fliesen Discount, Muffenrohr Tiefbauhandel, Platten-Peter Fliesenzentrum Nord, Keramundo (Welt der Fliese), Kluwe, Plattform (Handwerker-Fachmärkte), Raab Karcher und Saxonia Baustoffe.

Unternehmensprofile

Lernen Sie Unternehmen und ihre Leistungen kennen.

Sehen Sie sich hier die Unternehmensprofile an.

Mehr

Anzeigen




Branche im Blick

Unter der Rubrik "Branche im Blick" finden Sie relevante Themen rund um den Baustoffmarkt. Es werden Thematiken behandelt, die sich mit Neuheiten, Innovationen, Veränderungen und Umstrukturierungen in der Branche auseinandersetzen.

zu Branche in Blick