26.10.2018 Fachhandel

Gesprächskreis Baustoffindustrie/BDB ruft neue Arbeitsgruppe Fliese ins Leben

Logo BDB
Logo. Foto: BDB

Mit der diesjährigen Mitgliederversammlung des Gesprächskreis Baustoffindustrie/BDB in Berlin rief Stefan Thurn, BDB-Präsident und Vorsitzender des Gesprächskreis Baustoffindustrie/BDB, am 23. Oktober die neue Arbeitsgruppe Fliese ins Leben, die 2019 ihre Arbeit aufnehmen soll. Als Hintergrund für die Bildung einer neuen Arbeitsgruppe Fliese wurde in Berlin der gescheiterte Schulterschluss zwischen dem Bundesverband Deutscher Baustoff-Fachhandel (BDB) und dem Bundesverband des Deutschen Fliesenfachhandel (VDF) genannt. Wie es dazu weiter hieß, wolle der BDB nach dem sich eine engere Zusammenarbeit nicht realisieren ließ, nun selbst das Heft in die Hand nehmen und Flagge für die Fliese zeigen: "Wir mussten diesen Weg im Interesse der Branche gehen, auch wenn wir ihn so ursprünglich lieber gemeinsam mit dem VDF gegangen wären", sagte Stefan Thurn. Die nötige Schlagkraft, um rund um das System Fliese mit Leistung und entsprechender Kommunikation zu überzeugen, sei jedenfalls vorhanden, hieß es in Berlin. Denn schon heute repräsentierte der BDB mit seinen Mitglieder über 50 Prozent des Deutschen Fliesenfachhandels.

Anzeigen




Branche im Blick

Unter der Rubrik "Branche im Blick" finden Sie relevante Themen rund um den Baustoffmarkt. Es werden Thematiken behandelt, die sich mit Neuheiten, Innovationen, Veränderungen und Umstrukturierungen in der Branche auseinandersetzen.

zu Branche in Blick


Unternehmensprofile

Lernen Sie Unternehmen und ihre Leistungen kennen.

Sehen Sie sich hier die Unternehmensprofile an.

Mehr