09.10.2018 Fachhandel

Fachhandels-Allianz BMV erweitert Gesellschafterkreis

Neue Gesellschafter
Von (v. l.): Peter Croissant (Schultz), Roland Benz (Benz), Ulrich Beckmann (Fretthold), Hayo Dethleffsen (Dethleffsen), Christian Rüppel (Rüppel), Christian Ruder (Raiss), Thomas Füger (Raiss), Gabriele Gfell (BMV), Manfred Keller (Raiss) und Olaf Riek (BMV). Foto: BMV

Die Baustoff-Allianz BMV wächst von 16 auf 19 Mitglieder. So werden die Eurobaustoff Gesellschafter HBK Dethleffsen, E. Raiss Baustoffhandel und Schultz Bauzentrum ab dem 1. Januar 2019 neue Gesellschafter der BMV. "Zwischen den neuen Gesellschaftern und uns passt einfach die Chemie", sagt BMV-Geschäftsführer Olaf Riek. "Die wichtigste Arbeit ist nun die Integration der neuen Gesellschafter und die gemeinsame Fortsetzung unserer erfolgreichen Entwicklung."

Mit den Neuaufnahmen baut die Allianz nach eigenen Angaben ihr Vertriebsnetz, ihr Einkaufsvolumen und ihre Kompetenz in den Warengruppen Holz, Dach und Tiefbau weiter aus und überschreitet beim Außenumsatz 1,2 Milliarden Euro.

Dethleffsen besitzt Standorte in Bredstedt, Flensburg und Treia, das Unternehmen besteht seit 280 Jahren. Das Familienunternehmen Schultz, gegründet 1965, führt drei Standorte, zwei in Speyer und einen in Kirrweiler. Die Firmengruppe Raiss ist erst seit dem 1. Januar 2018 neuer Gesellschafter der Eurobaustoff. Das Unternehmen wurde 1957 gegründet und besteht aus 18 Standorten.