26.07.2018 Fachhandel

RWA und ZG Raiffeisen vereinbaren Kooperation

Reinhard Wolf
Reinhard Wolf, RWA-Generaldirektor. Foto: RWA

Die RWA Raiffeisen Ware Austria AG und die deutsche ZG Raiffeisen gründen die HGD Haus und Garten Deutschland Handelskooperation GmbH – kurz HGD – mit Sitz in Karlsruhe. An dem Joint Venture sind beide Unternehmen zu jeweils 50 Prozent beteiligt, wie RWA Raiffeisen Ware Austria mitteilt. Ziel sei die Bündelung des Einkaufs im Haus- und Gartenmarktbereich.

Die HGD wird im Haus- und Gartensegment als gemeinsame Einkaufsgesellschaft der RWA und der ZG Raiffeisen fungieren und Einkaufsprozesse abwickeln. In Deutschland soll das Gemeinschaftsunternehmen darüber hinaus weitere Dienstleistungen wie Marketing und Vertriebsunterstützung für die bestehenden Partnermärkte sowie die eigenen Filialen der ZG Raiffeisen übernehmen.

„Aufgrund unserer genossenschaftlichen Genetik sind wir optimale Partner und freuen uns auf die zukünftige Zusammenarbeit. Im Rahmen unseres Joint Ventures werden wir uns in Deutschland als attraktiver System-Partner für alle interessierten kleinflächigen Haus- und Gartenmärkte positionieren und deutliche Vorteile für alle Partnermärkte sowie deren Kunden erzielen", sagt Reinhard Wolf, RWA-Generaldirektor.

Unternehmensprofile

Lernen Sie Unternehmen und ihre Leistungen kennen.

Sehen Sie sich hier die Unternehmensprofile an.

Mehr

Anzeigen




Branche im Blick

Unter der Rubrik "Branche im Blick" finden Sie relevante Themen rund um den Baustoffmarkt. Es werden Thematiken behandelt, die sich mit Neuheiten, Innovationen, Veränderungen und Umstrukturierungen in der Branche auseinandersetzen.

zu Branche in Blick