Hauptversammlung
Bei der Versammlung: Christian Trautmann-von Salzen (DHG), Bernhard Westerhorstmann (Westerhorstmann), Julia Karsten-Plambeck (Plambeck),Tobias von den Hoff (von den Hoff), Jürgen Kremer (von den Hoff), Carsten Mandrys (Benthack), Jonni Rieken (AS 5), Christian Dörries (Dörries), Bernd Ullrich (Gebhardt), Ulrich Bücheler (Bücheler und Martin), Hermann Borgers (Borgers), Christian Fröhle (Fröhle), Michael Weber (AS 5), Carsten Gemeinhardt (Plambeck), Franz Fröhle (Fröhle), Gabriele Gfell (BMV), Christian Rüppel (Rüppel), Sebastian Schönreiter (Schönreiter), Florian Schönreiter (Schönreiter), Olaf Riek (BMV). Foto: BMV
14.06.2018 Fachhandel

BMV schließt 2017 mit deutlichem Plus ab

Die Eurobaustoff-Allianz BMV hat das vergangene Geschäftsjahr mit einem Plus von knapp 5 Prozent abgeschlossen. Dies gab Geschäftsführer Olaf Riek während der Hauptversammlung Anfang Juni in Hamburg bekannt.
Weiter seien die Weichen für ein erfolgreiches Geschäftsjahr gestellt worden. Eine Erweiterung der BMV, der derzeit 16-Eurobaustoff-Gesellschafter angehören, sei nicht ausgeschlossen: „Wir legen weiterhin Wert darauf, qualitativ zu wachsen gemäß unserer strategischen Ausrichtung“, so Riek. Weitere Zukunftsthemen seien unter anderem Schulungen, Lagerverwaltungsprozesse, Eigenmarken und ein einheitliches EDV-System. „Auch mit der Eurobaustoffzentrale ist ein Schulterschluss vollzogen worden“, so Riek. „Es ist wichtig, dass die Eurobaustoff mit den Allianzen dichter zusammenrückt, um die Zukunft zu meistern, gerade im Hinblick auf die Internationalisierung der Konzerne. Nicht zuletzt ist auch die Herausforderung des Direktvertriebs seitens einiger Lieferanten nicht außer Acht zu lassen. Hier müssen wir gemeinsam reagieren.“

Unternehmensprofile

Lernen Sie Unternehmen und ihre Leistungen kennen.

Sehen Sie sich hier die Unternehmensprofile an.

Mehr

Anzeigen




Branche im Blick

Unter der Rubrik "Branche im Blick" finden Sie relevante Themen rund um den Baustoffmarkt. Es werden Thematiken behandelt, die sich mit Neuheiten, Innovationen, Veränderungen und Umstrukturierungen in der Branche auseinandersetzen.

zu Branche in Blick