Führungsspitze GD Holz
Neuer Vorsitzender des Gesamtverbandes Deutscher Holzhandel (GD Holz) ist Philipp Zumsteg von Carl Götz (l.). Der bis dahin amtierende Vorsitzende Jürgen Klatt von Friedrich Klatt (mitte) durfte gemäß Satzung nach zwei Amtsperioden nicht mehr als Vorstandsvorsitzender kandidieren. Thomas Goebel (r.) bleibt weiterhin Geschäftsführer des Verbandes. Foto: Redaktion/kosi
11.06.2018 Fachhandel

Philipp Zumsteg ist neuer Vorsitzender des GD Holz

Als neuer Vorsitzender des Gesamtverbandes Deutscher Holzhandel (GD Holz) wurde auf der Mitgliederversammlung während des Holzhandelstag am 7. Juni in Berlin der bisherige stellvertretende Vorsitzende Philipp Zumsteg von Carl Götz in Neu-Ulm gewählt. Der bis dahin amtierende Vorsitzende Jürgen Klatt von Friedrich Klatt in Lübeck konnte nach zwei Amtsperioden nicht mehr als Vorstandsvorsitzender kandidieren, da laut Satzung nur zwei Amtsperioden für den Vorsitzenden vorgesehen sind. Herr Klatt trat auch nicht zur Wahl als Vorstandsmitglied an.

Zumstegs Stellvertreter wird Matthias Roeren von Holz-Roeren in Krefeld. Das Amt des Schatzmeisters übernimmt künftig Maximilian Habisreutinger von Franz Habisreutinger in Weingarten. Jens Blume (Blume Holz- und Bauelemente Fachmärkte in Bad Arolsen), Andreas Cordes (Cordes in Bremerhaven), Kai Cording (Theodor Schumacher Söhne Holzhandelsgesellschaft in Köln), Martin Geiger (Alois Geiger Söhne in Aschaffenburg) sowie  Hartmut Gross (Holz-Gross in Bad Marienberg) wurden als Vorstandsmitglieder im Amt bestätigt. Neu in den Vorstand gewählt wurde Edwin Steffen von Leyendecker Holz-Land in Trier.