24.05.2018 Fachhandel

Brandes eröffnet Standort in Hannover

Brandes Hannover
Mit dem Betrieb in Hannover verfügt Brandes über insgesamt acht Niederlassungen. Foto: Redaktion/sb

Der Peiner Baustoffhändler Brandes hat sein Filialnetz erweitert. Bereits im Februar hat das Unternehmen einen Betrieb in Hannover eröffnet, um das Geschäft in der niedersächsischen Landeshauptstadt voranzutreiben. Am Standort (Grundfläche rund 9.000 Quadratmeter) sind acht Mitarbeiter beschäftigt. Niederlassungsleiter Ralph-Botho Hausmann wechselte von Raab Karcher in Hannover zu Brandes. Der zentral im Stadtteil Linden gelegene Betrieb soll bis Ende dieses Jahres zum Vollsortimenter entwickelt werden, wie die Brandes-Geschäftsführer Massimo La Mela (Sprecher) und Carsten Zoll unserer Redaktion sagten.

Einen ausführlichen Bericht über die Neueröffnung und die strategische Weiterentwicklung von Brandes lesen Abonnenten exklusiv im baustoffmarkt (Juni-Ausgabe).

Impressionen vom BaustoffMarkt-Oskar 2019


Unternehmensprofile

Lernen Sie Unternehmen und ihre Leistungen kennen.

Sehen Sie sich hier die Unternehmensprofile an.

Mehr

Anzeigen




Branche im Blick

Unter der Rubrik "Branche im Blick" finden Sie relevante Themen rund um den Baustoffmarkt. Es werden Thematiken behandelt, die sich mit Neuheiten, Innovationen, Veränderungen und Umstrukturierungen in der Branche auseinandersetzen.

zu Branche in Blick