24.04.2018 Fachhandel

Plattform eröffnet am 3. Mai in Bochum

Plattform Bochum
Der Bochumer Standort von außen. Foto: SGBDD

Saint-Gobain Building Distribution Deutschland (SGBDD) expandiert mit seinem Vertriebsformat Plattform nach Westdeutschland: Wie das Unternehmen jetzt bekannt gab, wird am 3. Mai in Bochum der erste Plattform-Standort außerhalb Berlins eröffnet. In der neuen Niederlassung, die direkt am Autobahnanschluss A40 / Kreuz A43 liegt, werden rund 8.000 Artikel aus den Bereichen Baustoffe/Ausbau, Bauelemente, Farben, Fliese, Elektro, Sanitär/Heizung, Werkzeuge und Eisenwaren angeboten. Zielgruppe sind kleinere und mittlere Handwerksbetriebe sowie Bauunternehmer und Allrounder am Bau.

Der Plattform-Markt in Bochum-Harpen verfügt über eine Verkaufsfläche von rund 1.350 Quadratmeter, 2.800 Quadratmeter Lagerfläche und 1.800 Quadratmeter Parkfläche. 15 Fachberater stehen montags bis freitags von 6 bis 18.30 Uhr und Samstag von 7 bis 14 Uhr für Verkauf und Beratung zur Verfügung. Zum Kundenservice zählen beispielsweise Farbmischcenter, Kabelabschnitt, Zuschnitt für Alu- und Holzfensterbänke, Baustellenanlieferung, Abfallentsorgung sowie die Reparatur und Instandsetzung von Maschinen.

„Wir wollen unsere Kunden mit dem Leistungsangebot überzeugen und – im Vergleich zum Onlinehandel – nicht ausschließlich über den Preis verkaufen“, sagt Marktleiter Yaser Yanik. Ein wichtiger Baustein des Plattform-Konzeptes sei die umfassende Beratung durch geschulte Fachberater. Regelmäßig vor Ort stattfindende Handwerker-Workshops würden nicht nur von den Kunden, sondern auch vom Personal zur Fortbildung genutzt.

Wie in Berlin, dort betreibt SGBDD seit einigen Jahren drei Plattform-Märkte, kann in Bochum nur einkaufen, wer sich zuvor mit Handelsregisterauszug oder Gewerbeschein registrieren lässt.

Unternehmensprofile

Lernen Sie Unternehmen und ihre Leistungen kennen.

Sehen Sie sich hier die Unternehmensprofile an.

Mehr

Anzeigen




Branche im Blick

Unter der Rubrik "Branche im Blick" finden Sie relevante Themen rund um den Baustoffmarkt. Es werden Thematiken behandelt, die sich mit Neuheiten, Innovationen, Veränderungen und Umstrukturierungen in der Branche auseinandersetzen.

zu Branche in Blick