SGBDD-Logistikzentrum
Beim Spatenstich (v.l.): SGBDD-Logistikchef Thomas Müller, stellvertretender Bürgermeister René Kellner, SGBDD-Geschäftsführer Knut Söller und Timo Kirstein. Foto: SGBDD
27.03.2018 Fachhandel

Spatenstich für SGBDD-Logistikzentrum

Baubeginn für das neue Logistikzentrum von Saint-Gobain Building Distribution Deutschland (SGBDD) in der Gemeinde Sülzetal: Nach einem kurzen Grußwort setzte der stellvertretende Bürgermeister René Kellner am 23. März gemeinsam mit den SGBDD-Geschäftsführern Knut Söller und Timo Kirstein den ersten Spatenstich auf dem Baugrundstück an der Bielefelder Straße im Ortsteil Osterweddingen. Bis Ende 2017 soll hier ein Logistikzentrum mit mehr als 30.000 Quadratmeter Hallenfläche entstehen und voraussichtlich im ersten Quartal 2019 in Betrieb gehen. Die 130 Mitarbeiter der bisherigen Läger in Halle und Magdeburg wechseln an den neuen Standort. Zusätzlich werden 19 neue Stellen geschaffen.

Die Vorteile des neuen Logistikzentrums sieht Söller vor allem in dem erweiterten Platzangebot sowie den höheren technischen Standards: „Am neuen Standort erhalten wir Zugriff auf modernste, digitale Prozesse und können so unsere Wertschöpfungs- und Lieferkette weiter verbessern.“ Von Osterweddingen aus sollen in Zukunft alle deutschen SGBDD-Niederlassungen mit Fliesen-, Hoch- und Ausbauartikeln sowie Baugeräten und Werkzeugen versorgt werden.