Zagers Bauen+Leben
Freude über die neue Partnerschaft (v. l.): Lothar Knops (Prokurist Bauen+Leben), Henning Kortmann (Geschäftsführer Zagers), Patrick Nowak (Geschäftsführer Bauen+Leben), Sebastian Hilbers (Prokurist Zagers), Peter Nöcker (Leitung Bauen+Leben-Franchise). Foto: Bauen+Leben
05.10.2017 Fachhandel

Zagers schließt sich Bauen+Leben an

Neuzugang für das Franchisesystem: Der Baustoffhändler Zagers mit Sitz im niedersächsischen Schüttorf hat sich Bauen+Leben angeschlossen. „Wir haben uns in den letzten Monaten unterschiedliche Konzepte angeschaut, um unser Unternehmen zukunftsorientiert aufzustellen. Dabei ist die Wahl am Ende auf das Bauen+Leben-Franchisesystem gefallen, da wir innerhalb einer starken Gemeinschaft trotz allem noch als selbstständiger Baustoffhändler agieren können, aber von den Systemlösungen aus der Systemzentrale in Krefeld profitieren“, sagt Zagers-Geschäftsführer Henning Kortmann.

Bauen+Leben verfügt damit über elf Franchisenehmer mit 53 Standorten. Der regionale Schwerpunkt liegt aktuell in Nordrhein-Westfalen mit 48 Standorten, soll aber in weitere Regionen ausgedehnt werden.