29.08.2017 Fachhandel

Schäfer Baucentrum macht aus zwei Standorten einen

Schäfer Baucentrum
Der Neubau in Alheim. Foto: Schäfer Baucentrum

Der Bauvista-Gesellschafter Schäfer hat am Stammsitz im nordhessischen Alheim seinen Neubau eröffnet. Innerhalb von rund zweieinhalb Jahren ist auf einer Gesamtfläche von 36.000 Quadratmeter ein 70 Meter langes Gebäude entstanden, das gleichzeitig Verkaufsfläche, Ausstellungsfläche, Büros, Sozial- und Lagerräume beherbergt.

Verkaufsbereich und Ausstellung sind großzügig angelegt. Zusammen mit dem sogenannten Profi-Point, einem separaten Eingang für gewerbliche Kunden und der Abteilung für Profiwerkzeuge, nehmen diese Bereiche die größte Fläche ein. Auf dem Dach des Gebäudes wird mittels einer Photovoltaikanlage Strom produziert.

„Der neue Standort ist nicht nur architektonisch sehr gelungen“, hob Bauvista-Geschäftsführer Johannes Häringslack bei der Eröffnungsfeier hervor. „Schäfer Baucentrum hat innerhalb kürzester Zeit zwei Standorte mit unterschiedlichen Sortimenten zusammengelegt, einen großartigen Neubau geschaffen und gleichzeitig die Mitarbeiter motiviert und organisiert. Das ist eine beachtliche Leistung.“

Anzeigen




Unternehmensprofile

Lernen Sie Unternehmen und ihre Leistungen kennen.

Sehen Sie sich hier die Unternehmensprofile an.

Mehr

baustoffwissen.de

baustoffwissen.de

100 Tage online!

Wie kommt der neue Webauftritt des Aus- und Weiterbildungs-
portals baustoffwissen.de an?