Saxonia Dresden
Der Eingangsbereich. Foto: SGBDD
Saxonia Dresden
Der Workwear-Shop. Foto: SGBDD
19.07.2017 Fachhandel

Saxonia-Filiale in Dresden modernisiert

Nach mehrmonatigen Umbauarbeiten präsentiert sich die Saxonia-Niederlassung in Dresden im modernen Gewand. Auf 1.200 Quadratmetern Ausstellungsfläche erwartet die Kunden ein erweitertes Sortiment in den Bereichen Tiefbau, Hoch- und Ausbau, Fliesen, Bauelemente, Holz sowie Garten- und Landschaftsbau. Besonders die nach Unternehmensangaben hochwertige und moderne Fliesenausstellung zeigt die Vielseitigkeit des Produktes in zahlreichen Anwendungsbeispielen. Neu ist auch eine 3D-Beratungssoftware, die die Planung, etwa des Bades oder der Küche, unterstützt und visualisiert.

„Wir haben großen Wert darauf gelegt, unseren Kunden eine angenehme und inspirierende Atmosphäre zu bieten. Zugleich präsentieren wir alles, was man für das Bauen braucht, klar und strukturiert unter einem Dach. Unter anderem waren uns kurze Laufwege, intuitives Zurechtfinden und schnelle Verfügbarkeit der Informationen wichtig“, sagt Geschäftsführer Tilo Pietzsch. Neben Baustoffen bietet Saxonia in Dresden auch Baugeräte und Werkzeuge sowie Arbeitsbekleidung im neuen Workwear-Shop.

Logistik optimiert

Auch die Logistik vor Ort wurde optimiert: Kunden können ihre Waren unter einer überdachten Ladezone in Empfang nehmen. Für Lieferungen vor Ort – ebenerdig oder in obere Etagen – steht eine Lkw-Flotte vom Kleintransporter bis zum Hochkran bereit.