Ulrich Wolf
„Echte Liebe“ für den Mittelstand und Dortmund: Der langjährige Vorsitzende der Geschäftsführung, Ulrich Wolf, bei seiner Verabschiedung. Foto: Redaktion/ts
26.06.2017 Fachhandel

Der Kapitän geht von Bord – Eurobaustoff-Gesellschafter verabschieden Ulrich Wolf

Mit einer Rekordbeteiligung eröffnete Aufsichtsratsvorsitzender Boy Meesenburg die diesjährige Gesellschafterversammlung der Eurobaustoff, die am 23. Juni in Dortmund stattfand. Für eine positive Grundstimmung sorgte gleich zu Beginn der Blick auf die aktuellen Zahlen der Kooperation. Finanzchef Jörg Hoffmann informierte die Gesellschafter in Dortmund, dass der Rückenwind aus dem ersten Quartal anhalte und der weitere Verlauf des Jahres eine positive Entwicklung zeige. Bereits im April hatte die Eurobaustoff, wie berichtet, für das erste Vierteljahr das beste Quartalsergebnis seit Gründung der Kooperation veröffentlicht.

Im weiteren Tagungsverlauf steuerte die Gesellschafterversammlung dann auf ihren Höhepunkt mit der Verabschiedung des langjährigen Vorsitzenden der Geschäftsführung, Ulrich Wolf, zu. Wolf wird zum 31. Juli den Staffelstab an Dr. Eckard Kern weitergeben. Kern hatte sich zuvor den Gesellschaftern in Dortmund präsentiert und mit den Schlagworten „Wachstumspotenziale“, „Digitalisierung“, „Logistik“ die Themen und Herausforderung seiner beginnenden Amtszeit kurz skizziert, bevor er sich bei seinem Vorgänger für die intensive Einarbeitung in die Details der Kooperationsarbeit bedankte.

Als Wolf dann zu seinem Abschied ans Mikrofon trat, ließ er sein Herz sprechen und hielt noch einmal ein Plädoyer für den Mittelstand und das Kooperationsmodell der Eurobaustoff. Gleichzeitig bedankte er sich im Rückblick auf seine zwölfjährige Tätigkeit für das Vertrauen der Gesellschafter in seine Arbeit auch wenn er dabei nicht immer Everybody's Darling gewesen sei.

Die Gesellschafterversammlung 2018 findet vom 14. bis 16. Juni am Tegernsee statt.

 

 

Anzeigen




Unternehmensprofile

Lernen Sie Unternehmen und ihre Leistungen kennen.

Sehen Sie sich hier die Unternehmensprofile an.

Mehr

baustoffwissen.de

baustoffwissen.de

100 Tage online!

Wie kommt der neue Webauftritt des Aus- und Weiterbildungs-
portals baustoffwissen.de an?