Baywa Moosfeld
Die Theke ist von drei Seiten offen und für Kunden sofort ersichtlich. Foto: Baywa
Baywa Moosfeld
Das neue Gestaltungskonzept: offen, modern und gleichzeitig bodenständig. Foto: Baywa
Baywa Moosfeld
Neue Ausstellungsbereiche: innen Bauelemente mit Türen, Toren, Fenstern, Bodenbeläge wie Wand- und Bodenfliesen, Parkett, Laminat und Kork, außen Pflastersteine, Platten und Natursteine. Foto: Baywa
31.10.2016 Fachhandel

Baywa eröffnet „Flagship-Store“ in München-Moosfeld

Mit rund 250 geladenen Gästen hat die Baywa am Freitag (28. Oktober) die Neueröffnung ihres Bauzentrums im Münchener Stadtteil Moosfeld gefeiert. Der Betrieb, in dessen Umbau und Modernisierung der Konzern rund 7 Millionen Euro investiert hat, stehe exemplarisch für eine „neue Generation im Baustoffhandel“. Alle künftigen Neu- oder Umbauten sollen sich am Moosfelder Gestaltungskonzept orientieren.

„München-Moosfeld ist unser Flagship-Store – Baywa-weit und damit auch bayernweit“, sagte der für den Baustoffbereich verantwortliche Finanzvorstand Andreas Helber bei der Eröffnungsfeier. Der Baustoffbereich sei „Teil der Baywa-DNA“. Deshalb werde das Unternehmen hier weiter investieren: in neue Kompetenzzentren in der baustarken Kernregion Bayern, aber auch in digitale Services wie den neuen B2B-Online-Shop, die das klassische Handelsgeschäft unterstützen.

Auf dem 13.000 Quadratmeter großen Areal in München-Moosfeld sind neu entstanden: 3.000 Quadratmeter Hallenfläche, 700 Quadratmeter überdachte Ladezone, 600 Quadratmeter Ausstellungsfläche, 300 Quadratmeter Verkaufsfläche, 250 Quadratmeter GaLabau-Ausstellung und 900 Quadratmeter Bürofläche. Die Hallenkapazität wurde um rund 50 Prozent erhöht. Die Baywa beschäftigt am Standort 60 Mitarbeiter, darunter sechs Azubis. 

Anzeigen




Unternehmensprofile

Lernen Sie Unternehmen und ihre Leistungen kennen.

Sehen Sie sich hier die Unternehmensprofile an.

Mehr

baustoffwissen.de

baustoffwissen.de

100 Tage online!

Wie kommt der neue Webauftritt des Aus- und Weiterbildungs-
portals baustoffwissen.de an?