14.10.2016 Fachhandel

BDB-Verbandstag zeigt Orientierungsrahmen auf

BDB-Hauptgeschäftsführer Michael Hölker
BDB-Hauptgeschäftsführer Michael Hölker auf dem Verbandstag. Foto: Redaktion/ts

Am 12. Oktober fand in Berlin der BDB-Verbandstag statt. Vor Ort diskutierten die teilnehmenden Bezirksvorsitzenden aus den insgesamt 27 Bezirken, in denen der BDB organisiert ist, mit dem Präsidium über aktuelle Entwicklungen im Verband. BDB-Hauptgeschäftsführer Michael Hölker berichtete hier zunächst von einer anhaltend positiven Mitgliederentwicklung. So sei es gelungen, nach 109 neuen Mitgliedern in 2015 in diesem Jahr 42 weitere neue Mitglieder für den Verband zu gewinnen.

Damit verfüge der Verband über einen sehr hohen Organisationsgrad, sagte BDB-Präsident Stefan Thurn. Insgesamt sei der Verband sehr zielführend aufgestellt und leiste gute Inhaltearbeit.

Einen weiteren Schwerpunkt des Verbandstages bildete die Gestaltung der Bezirksarbeit als Brücke zu den Mitgliedern vor dem Hintergrund des Kartellrechts, das als Hemmschuh für die Verbandsarbeit wahrgenommen wird. Hier berichteten die Geschäftsführer Alfred Remy und Frank Brandenstein über ihre Erfahrungen vor Ort.

Ziel sei es, die Bezirksvorsitzenden zukünftig noch intensiver und regelmäßiger für ihre regionale Arbeit vor Ort über aktuelle Verbandsthemen zu informieren.

 

Anzeigen




Unternehmensprofile

Lernen Sie Unternehmen und ihre Leistungen kennen.

Sehen Sie sich hier die Unternehmensprofile an.

Mehr

baustoffwissen.de

baustoffwissen.de

100 Tage online!

Wie kommt der neue Webauftritt des Aus- und Weiterbildungs-
portals baustoffwissen.de an?