24.06.2019 Bauwirtschaft

Berliner Baubetriebe steigern Umsatz

Wappen Berlin
Foto: David Liuzzo/Wikimedia

In den Berliner Betrieben des Bauhauptgewerbes mit 20 und mehr tätigen Personen stieg nach Angaben des Amtes für Statistik Berlin-Brandenburg der baugewerbliche Umsatz im April 2019 um 9 Prozent auf 266,1 Millionen Euro im Vergleich zum Vorjahresmonat. Im Hochbau gab es dabei einen Umsatzzuwachs um 11,8 Prozent, im Tiefbau um 4,2 Prozent. Besonders im Straßenbau lagen die Umsätze um mehr als ein Viertel (+27,1 Prozent) höher als im Vorjahresmonat. Die Auftragseingänge beliefen sich auf 224,5 Millionen Euro, 26,6 Prozent weniger als im April des Vorjahres. Die Zahl der Beschäftigten in den auskunftspflichtigen Betrieben betrug 14.403 Personen, das waren 8 Prozent mehr als im April 2018.